Domain Wert bestimmt – besser als Augsburg.de

Gerade bin ich bei Timmon über ein neues(?) Domain-Wert-Bestimmungstool gestolpert. Natürlich neugierigerhalber mal ausprobiert und für wertvoll befunden. Also www.car2.de! Immerhin 52.885,70 $ soll die Domain hier wert sein. Damit übertrifft es sogar www.Augsburg.de das „nur“ auf 46.625,21 $ kommt. Beweise gefällig? Bitte schön.

  • www.car2.de – Domainwert fuer www.car2.de
  • www.augsburg.de – Domainwert fuer www.augsburg.de

Die Knöpfe kann man mit einem kleinen Codeschnipsel auch irgendwo einbauen. Was ich natürlich gleich mal machen musste. Mal schauen ob sich das noch ändert irgendwann.

Web2.0 Statistik ein Fazit

Vor gut zwei Monaten hatte ich mich auf die Suche nach einem hübschen Statistik Tool gemacht. Jetzt zum Ende des Jahres finde ich ist es an der Zeit euch mal ein Resumee zu geben.

Zum Test sind angetreten:

Google Analytics

GA ist etwas womit jeden „Mist“ sammeln kann. Wenn man Lust, Zeit und Interesse hat sich in die verschiedenen Bergrifflichkeiten einzulesen dann kann man damit sicherlich alles notwendige in Erfahrung bringen. Halbwegs schicke Grafiken und eine Exportmöglichkeit runden das ganze ab.

Get Clicky

Das ist Silkes Lieblingstools. Auch nach der kostenlose Testphase der Premium-Version sehr nützlich. Ein sehr witziges Modul das in der Free-Version nicht mehr dabei ist ist die Live-Ansicht. Die funktioniert ähnlich wie der Blog-Spion auf Bloggerei. Grafiken gibts jetzt nicht wirklich welche zu sehen aber denoch findet man schnell heraus was auf der eigenen Seite los ist.

w3Counter

Das ist dann wiederrum mein Liebling. Schon auf der Startseite begrüsst einem ein Diagramm mit den Besucher- und Seitenaufrufezahlen der letzten Tage. Gut um schnell mal zu vergleichen. Sonst ist die Startseite etwas spartanisch, alle weitergehenden Infos werden auf Unterseiten dargestellt. Dabei auch wieder sehr übersichtlich und schnell erfassbar.

Fazit bisher: Das schönste wäre eine Mischung aus GetClicky und w3Counter, finde ich jetzt mal. Da aber beide Tools auch brav nebeneinander den Dienst verrichten sehe ich momentan keinen Grund das wir uns auf eines festlegen sollten.

Statistiktools im Web2.0 Style

Ich suche zur Zeit ein kostenfreies Statistiktool das mir die gesammelten Daten schön schick zur Schau stellt. Am besten mit etwas Ajax gewürzt und mit einem. Die bislang aufgetanen Möglichkeiten will ich euch mal kurz vorstellen.

  • Google Analytics – Mit einem Google Account kommt man hier an ne ganze Menge Daten. Das ist auch das Problem, sind mir ehrlich gesagt zu viele.
    google analytics
  • Crazy Egg – Naja, eigentlich zählt es nicht wirklich Besucher, Seitenansichten oder Suchbegriffe. Es stellt vielmehr dar wo ihr so draufrumklickt.
    crazyegg
  • Feedburner – Der Dienst dem ich unseren Feed anvertraut habe. Liefert (vielleicht) zuverlässige Daten über die Feedabonementenzahl aber so richtig viel mehr auch nur wenn man dies freischaltet. Muss ich ehrlich gesagt noch evaluieren was da raus gespukt wird.
    feedburner
  • reinvigorate – Das hatte ich eine ganze Weile im Einsatz und es brachte auch recht verständliche Daten vor das Auge des Betrachters. Hatte es aufgrund von Performance Problemen wieder raus genommen.
    reinvigorate
  • Measure Map – Gehört irgendwie zu Google und ich weiß noch nicht was es kann und was nicht. Muss ich demnächst mal noch ändern.
    measuremap
  • W3Counter – Jüngster Spross im Test. Seit gestern integriert kann ich noch nicht viel zu sagen. Außer soviel das es nach einer Mischung aus reinvigorate und crazyegg ausschaut.
    w3counter
  • AWStats – Eigentlich passt es mit den an mathematische Berichte ähnelnden Äußeren nicht ganz hier rein. Außerdem hostet man dies selbst aber einen Test sollte man vielleicht nicht abgeneigt sein.
    awstats
  • (Get) Clicky – Bislang noch der Favourit, wird sich wohl dann entscheiden wenn die bislang noch verfügbaren Pro-Features rausfallen.
    onclick

Dies sind die Tools welche im Moment auf meiner Test-Liste stehen. Vielleicht hat jemand noch einen Tipp oder Anmerkungen dazu. Die wären nämlich wirklich gerne gesehen.[tags]Statistik, Tools[/tags]