Was bitte sind schon 25g?

Irgendwie hat mich gerade mal wieder die Lust auf Chips gepackt und da wir noch eine Tüte in unserer Süßigkeiten-und Knabberschublade hatten konnte ich mir ein paar Chips gönnen 😯 . Dabei ist mir mal wieder diese nette Abbildung aufgefallen welche einem zeigen soll wieviel man von was essen soll. Als eine Portion steht bei Chips doch tatsächlich 25g. Also bitte was sind denn schon 25g Chips? Das heißt also eine normale Tüte Chips mit 175g Inhalt müsste mir eine ganze Woche ausreichen 😯 . Naja das ist doch wohl absoluter Mist. Nicht nur das die Chips dann gar nicht mehr schmecken, nein das ist es ja gar nicht, sondern wer kann schon nur 25g Chips essen? Also bitte. Absoluter Schwachsinn sag ich da nur.

Rätselgame mit Suchtpotential

Silke hatte gestern ein nettes Onlinespielchen entdeckt. Auf einer Seite die ich mir auch mal anschauen musste. Dort gabs noch andere feine Spielchen. Unter anderem auch Alian-Peek-A-Boo. Ziel ist es zwei gleiche Figuren zu entdecken die über maximal zwei Ecke miteinander verbunden werden können. Einfach mal testen und sich ein Zeitlimit setzen bzw. jemanden fragen damit man nicht drauf dran hängen bleibt.

alienpeek-a-boo

Baby mit 2,9 Promille Alkohol

Ich verstehe absolut nicht wie man Alkohol trinken kann wenn man schwanger ist  :thumbdown_tb: (und ich rede jetzt nicht von einem Glas Sekt an nem Geburtstag oder so)! Wie ich da drauf komme? Ganz einfach, ich habe gerade gelesen, dass in Otwock bei Warschau ein Baby mit 2,9 Promille Alkohol im Blut auf die Welt gekommen ist. Die Mutter hatte bei der Entbindung wohl 1,2 Promille. Das ist doch so was von erschreckend. Man kann für das Kind nur hoffen das es keine Gesundheitsschäden davon tragen wird.

Süsse Kekskoalas sind bedroht

Heut morgen haben wir mal wieder eine Einkaufstour gemacht. Erst Gemüse und dann Klopapier. Beim zweiten waren wir in einem größeren Einkaufstempel bei dem alles drin ist. Kennt man vielleicht, die verteilen auch so Rückzahlpunkte. Aber das ist eigentlich auch egal.

Aber ich schweife ab. Nun ja war dank des montäglichen Feiertags recht viel los und so standen wir dann auch mal vorm dem Süsswarenregal und suchten nach einer Kassenschlange die nicht von einem Vollpfosten angeführt wurde.
Abgefallen ist dabei für beide etwas, Silke hat Hafer Cookies bekommen. Und ich wurde mit Koala Schoko Dinger ruhig gestellt. War in dem Moment der Meinung ich würde die nicht kennen, was Silke für ein Ding der Unmöglichkeit hielt. Und so wurden sie zusammen mit den Cookies gekauft.

Mittlerweile hatten wir auch eine Kasse entdeckt die von halbwegs flinken Mitmenschen angeführt wurde und an die stellten wir uns. Im Auto wieder angekommen, mussten die Koalas natürlich probiert werden. Aufgerissen hatte ich dan doch ein Dejavu, ich kannte die Dinger und jetzt weiß ich auch warum mir das erst so spät eingefallen ist.

Die machen süchtig! Echt jetzt. Schokolade ist normalerweise kein Gegner für meinen Gaumen. 5 Minuten für 100Gramm Vollmilch ist schon fast lange. Allerdings die kleinen Koala-Bären könnt ich den ganzen Tag in mich reinstecken.

Aussehen tut die Packung folgendermaßen. Seid also gewarnt vor diesen Teufelsdingern.

Nochwas zum Schluss: Die Kassiererin an der von uns gewählten Kasse trug eine wärmende Winterweste im naja Realblau. Allerdings war ihr offensichtlich etwas warm darin was man ihrem wedeln mit irgendsoeinem Prospekt merken konnte. Warum die dann die olle Weste nicht ausgezogen hat bleibt wohl ihr Geheimnis. Auch warum sie so einen komischen Anglerhut getragen hat.

91% Blogsüchtig

Nach dem Test auf Blog Abhängigkeit bin ich zu 91% dem Spass verfallen. Wenn ich mir überlege wie lange ich meine alten Versionen online gehalten hatte ist das Blog hier schon echt ein Uropa.

91%How Addicted to Blogging Are You?

Gefunden bei refu von Digitalgemüse, er hat sich von 54% auf 82% verbessert. Mal schauen ob ich in einem halben Jahr da auch noch das eine oder ander Prozentpünktchen rauskitzeln kann.

Kiffen führt zu schweren Lungenschäden

Viele Kiffer rechtfertigen ihren Konsum mit den Aussagen „Kiffen ist gesünder als Rauchen“ oder „Kiffen schadet nicht“. Wie man nun sieht schadet Kiffen doch!!
In den letzten Jahren wurden wegen Lungenkollaps und Lungenemphysem aufgrund von kiffen etliche junge Menschen operiert. Die Lunge bildet bei diesen Erkrankungen zuerst große Blasen, danach platzt eine dieser Blasen und die Lunge kollabiert, weil sie wegen der ausgetretenen Luft nicht mehr genug Platz zum Atmen hat. Dieses sogenannte bullöse Lungenemphysem kam früher bei jungen Patienten nicht vor. Diesem Phänomen wurde nun nachgegangen. Es wurden 17 Patienten im Durchschnittsalter von 27 Jahren untersucht, die im Schnitt nicht nur 11,8 Jahre lang Zigaretten, sondern auch knapp neun Jahre lang täglich sechs Joints geraucht hatten. Welche der schädigenden Substanzen die Lungenschäden hervorruft, ist bisher unklar. Nachgewiesen wurden aber Cannabis-Fasern, die aus den ungefilterten Joints in der Lunge als Entzündungsherde wirken. Bereits seit längerem ist bekannt, dass regelmäßiger Cannabis-Konsum zu Veränderungen im Gehirn führen und psychische Störungen auslösen kann und nun zählt auch das sinnlose Argument „Kiffen schadet nicht“ nicht mehr!

Ãœber Südmexiko „regnet“ es Kokain vom Himmel

kokain_1.jpg Nein aus diesem Flugzeugwrack wurden keine Leichen sondern sage und schreibe 132 Taschen mit insgesamt 2,3 Tonnen Kokain „gerettet“. Es handelt sich dabei um ein US-Flugzeug das nach einer wilden Verfolgungsjagd mit dem Militär über Südmexiko abgestürzt ist. Nach so nem Tonnenfund müssen Kate Moss und Pete Doherty wohl ihre Nase mit etwas anderem pudern 😛 . via