Neulesergewinnung durch StudiVZ

Ich bin gerade am überlegen ob ich meine Freunde und Bekannten aus StudiVZ mal hier her einladen soll. Immerhin lest ihr alle das ganze was aus meinem Kopf quilt auch und seid mir nicht böse deswegen. Wenn ihr mich auch noch nicht persönlich getroffen hattet. Wie dem auch sei, momentan ist bei mir Klassentreffen in Planung. Anfang Oktober soll es das 10jährige sein, mann wie die Zeit vergeht. Freunde sind’s bislang 47, dazukommen noch paar aus meinVZ, der nervende Ableger vom Original. Als „Einladungstext“ würde ich folgendes Wortspiel heranziehen.

Hallo, und Grüß Gott aus dem schönen Augsburg!

Wir sind ja wohl beide der Meinung das wir in gewisser Weise befreundet sind ;). Und nun frag ich mich ob denn meine Freunde eine große Leidenschaft von mir bereits kennen oder noch nicht. Da ich mal davon ausgehen muss das du keinen blassen Schimmer hast wovon ich schreibe will ich’s fix erklären.

Ich betreibe ein Internettagebuch, auch bekannt als Blog. Dort rein schreibe ich das was mich bewegt, was ich lustig oder auch traurig finde. Kurz gesagt alles mögliche. Stellenweise wird Augsburg unter die Lupe genommen aber auch der Rest von Bayern, äh Deutschlands kommt nicht zu kurz. Und du wirst es kaum glauben auch Du warst schon mal Thema im Blog.

Deshalb und weil sich’s als Freund ja wohl gehört das man Interesse für den Gegenüber zeigt wollt ich dich mal dorthin einladen. Ganz besonders würde ich mich auch über einen Kommentar (also deine Meinung zu einem Beitrag) freuen. Noch mehr freue ich mich auch wenn du demnächst öfters mal vorbeischauen würdest.

Fehlt eigentlich nur noch die Adresse und du kannst schon loslegen. Zu lesen gibt es übrigens jede Menge, immerhin ist das Blog seit Juni 2006 online. Da hat sich eine Menge Zeug angesammelt. Achja der Link: http://www.car2.de

Danke schon mal und dann freu ich mich mal das du vorbeischaust.

Was haltet ihr davon kann man das machen oder lieber net?

Datenschutzbestimmungen bei StudiVZ ändern

Ich denke alle StudiVZ Nutzer haben das hin und her mit den AGB mitbekommen. Und das sich die Datenschutzbestimmungen verschlechtert haben weiß sicher auch jeder. Aber das müsst ihr nicht einfach so hin nehmen. Denn in den AGB steht wie man die Datenschutzbestimmungen ändern kann. Da man dies natürlich auf der StudiVZ Seite leider nicht so einfach findet hier mal die Anleitung dazu. Lasst Euch nicht über den Tisch ziehen und ändert die Datenschutzbestimmungen ab. Dann seid ihr wieder auf der sicheren Seite!!

Also:
1. Auf der StudiVZ-Seite ganz nach untenscrollen… egal auf
welcher Seite man grad ist….

2. …in der Leiste in der auch die Links zu
den AGB, Presse, usw. sind, auf
„DATENSCHUTZ“ klicken

3. auf der nächsten Seite
„DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG“ anklicken

4. …auf der darauffolgenden Seite auf
„EINSTELLUNG ZUR VERWENDUNG MEINER DATEN“
klicken

5. …auf der nächsten Seite, alle Häkchen
entfernen und speichern!!!

Probierkandidat StudiVZ

Hatte letztens mal wieder etwas in meinen RSS-Reader, Bandit, gelesen. Während des Um- und Einzugs war ja nicht wirklich Zeit gewesen. Dabei bin ich auf einen netten Service gestoßen: Studenten-Verzeichnis.net. Hab mich auch gleich angemeldet und hoffe nun das der/die eine oder andere es mir gleich tut und sich auch registriert. Finde das ganze ganz nett, gerade weil man so auch mit ehemaligen Komilitonen in Kontakt bleiben kann, wenn man den seine Daten aktuell hält 😉 .

Mein Fazit: Probierts mal aus.