Wichtiger Brief eingetroffen

Eigentlich hatte ich hier einen recht langen Text stehen. Aber aus welchen Gründen auch immer war mein Beitrag nachdem ich auf „Publizieren“ geklickt hatte wie vom Erdboden verschwunden. Ehrlich gesagt bin ich jetzt zu müde alles nochmal zu schreiben. Daher mache ich es kürzer 😉

Kurzfassung: Eigentlich hätten gestern meine Prüfungsergebnisse von meinem Staatsexamen kommen sollen. Leider hatte der gute Postbote aber keinen Brief für mich dabei. Ich war ja nervlich schon am Ende, aber das hatte mich dann noch richtig fertig gemacht. Heute also wieder warten warten warten. Da merkt man wie langsam die Zeit doch vergeht wenn man auf ein Ereignis wartet. Um die Zeit etwas rum zu bringen sind wir spazieren gegangen. Auf dem Weg haben wir dann gesehen das der Postbote in den Ort gefahren ist. Wir haben unseren Spaziergang dann noch ruhig zu Ende gebracht und dann ist Bastie nach Hause zum Briefkasten gelaufen. Ich hatte dann doch zu viel Angst davor. Als er mir dann aber freudig entgegengelaufen ist wusste ich das es so schlecht nicht ausgefallen sein kann. Er hat mir von weitem auch immer ein paar Finger in die Höhe gestreckt. Ich konnte mir aber nicht vorstellen das es wirklich meine Punktzahl sein soll. Als ich das Schreiben dann aber in Händen hielt hab ich es schwarz auf weiß gesehen. Ich hab bestanden und habe 9 Punkte. Ok das sagt den Meisten in Bezug auf Jura wohl nix. Aber ich kann sagen das ich damit sehr zufrieden sein kann. Am 29.01. hab ich dann noch mündliche Prüfung. Das ist zwar nicht so meins, aber die geht dann auch noch rum. Passieren kann mir ja nichts mehr. Ein echt tolles Gefühl :mrgreen: