Wohin in Winterurlaub?!

Dieses Jahr haben Bastie und ich leider noch nicht wirklich viel Urlaubszeit miteinander verbringen können. Daher haben wir uns überlegt, dass wir doch an Weihnachten einen einwöchigen gemeinsamen Urlaub machen werden. Wir wollen gern ans Meer. Denn ich finde es gibt nichts schöneres als die Nord-bzw. Ostsee. Was mich aber wirklich total überrascht, dass so um Weihnachten ganz oft auch am Meer Hauptsaison ist. Das hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Die Preise sind daher zwar auch keine Schnäppchen, aber was solls. Wir werden sicher was finden das uns richtig gefällt. Wenn Bastie heute auf Arbeit noch abklärt wann er genau Urlaub nehmen kann, dann steht auch einer Urlaubsbuchung nichts mehr im Weg. Hach wie schön. Da freu ich mich schon auf den gemeinsamen Urlaub. Sobald wir was gebucht haben geben wir Bescheid 🙂

Ach ja, ein Kurztripp nach Dresden steht dieses Jahr im November auch noch an. Da wollen wir mal auf den Strietzelmarkt und natürlich auch einfach nur so Dresden besichtigen. Dafür haben wir uns schon ne Ferienwohnung gebucht ^_^

Urlaubszwischenstand

Jetzt sind wir schon die ersten zwei Tage an der Ostsee und wollten euch mal ein kurzes Feedback geben. Wer den Wetterbericht verfolgt hat weiß vielleicht schon das wir hier ein traumhaftes Wetter erwischt haben. Den ganzen Tag strahlend blauer Himmel und eine Sonne die uns mit viel Kraft auf den Kopf scheint. Nach dem gestrigen Nachmittagsnickerchen spannt meine Stirn ein wenig. Wenn das mal keine Sonnenbrand wird 😉

Als bildlichen Beweis soll das folgende dienen.

P9190527

Wir werden uns demnächst nochmal mit einem Zwischenbericht melden 🙂

Fischland-Darß-Zingst

Mitte der Woche werden wir ja in den Urlaub aufbrechen. Und ich dachte gerade das ich euch unser Ziel mal vorstellen könnte. Das Ziel ist die Halbinselkette in der Ostsee. Ziemlich genau zwischen Rostock und Stralsund.

Bis vor ein paar hundert Jahren war die Halbinsel noch keine und bestand aus den drei kleineren Inseln Fischland, Darß und Zingst. Nach und nach sind die Teile aber zusammengewachsen und bilden heute eben eine Halbinsel. Besonders bemerkenswert ist der Teil Darß. Einen Großteil der alten Insel nimmt heute ein Naturschutzgebiet ein. Ebenso ist bei Darß sehr schön die Bildung von neuem Land zu beobachten. So gibt es scheinbar Wanderwege deren eine Seite nicht älter als 120 Jahre sind. Die werden mit Sicherheit fotografisch festgehalten und mit Stolz präsentiert ;). Mit etwas Glück werden wir auch Hirsche beobachten können die evtl. gerade in der Brunft sind. Kraniche scheinen um die Zeit ja sehr präsent zu sein.

Auf den jeweiligen Inselteilen gibt es natürlich auch Ortschaften. Da wäre zum Beispiel das Künstlerdorf Ahrenshoop auf Fischland. Das Örtchen mit einem sicher bekannten Campingplatz Prerow auf dem Darß. Und wie man vermuten kann Zingst auf dem gleichnamigen Teil. Wir werden uns im mittleren Teil aufhalten und von dort die Insel und das Umland erkunden. Die Kameratasche wird natürlich auch immer dabei sein. Immerhin will ich ein Bild der seltenen Spezies der Windflüchter ergattern 😉

Das ham wir uns verdient

Am 08.09. beginnt mein Staatsexamen und ich muss 6 Prüfungen zu je 5 1/2 Stunden über mich ergehen lassen. Aber danach machen wir uns dann sofort auf in den Urlaub. Meine Eltern haben in Prerow an der Ostsee ein wunderschönes Ferienhaus („Wohnung“ 2) gebucht und wir werden, wenn alles klappt, für 1 1/2 Wochen auch dort hin fahren und Urlaub machen. Das ist doch wenigstens ein Lichtblick für die nächste Zeit. Denn momentan liegt mir ja eher das Examen im Magen. Aber man soll sich ja auch mal die positiven Dinge vor Augen halten 😉