Ja wo isses denn??

Genau diese Frage habe ich mir gestellt als ich heute die Schachtel von Bastie’s neuem iPhone geöffnet habe. Schon recht früh hat es an der Türe geklingelt und das per Express Zustellung bestellte iPhone wurde zugestellt. Ich habe das Paket geöffnet und dann voller Freude die Schachtel des iPhone und was sehe ich da? Nichts!!!! Naja stimmt nicht ganz, die Gebrauchsanweisung und das Zubehör war dabei, das iPhone selbst fehlte aber 😯 . Das kann doch nicht wahr sein. Irgendwer muss das iPhone auf dem Weg zu uns irgendwo und irgendwann herausgenommen haben. Ich würde das mal Diebstahl nennen. Den Ärger haben jetzt natürlich wir. Ich muss jetzt erst mal das iPhone, ach ne die leere Schachtel wieder zurück schicken und dann können wir warten wann wir ein neues bekommen. Der Tarif läuft natürlich schon ab heute und der Betrag für das nicht vorhandene Telefon wird auch schon abgebucht. Oh man bin ich sauer xD

Ich bin dafür

das die Sommerzeit abgeschafft wird! Da klingelt der Wecker heute um 6 Uhr und man ist noch soooo müde. Na auch kein Wunder wenn es eigentlich noch 5 Uhr ist. Ne das ist doch richtig blöd. Ich hoffe ihr seid etwas munterer und schlaft nicht gleich in der Uni, der Schule oder bei der Arbeit ein. Wünsch euch trotzdem nen schönen Tag 🙂

Was ich absolut nicht leiden kann…

…wenn ich durch das Klingeln der Haustürglocke geweckt werde. Heute früh wollt ich ausschlafen und was ist passiert? So um halb 8 hat jemand Sturm an der Türe geklingelt. Zunächst hatte ich das gar nicht richtig kappiert. Bin aber schon mal total erschrocken. Eigentlich weiß ich ja das bei meiner Oma niemand klingelt. Aber das Klingeln hat nicht aufgehört. Dann ist mir eingefallen, dass heute früh ja der Container abgeholt werden sollte. Also schnell aus dem Bett gesprungen und tatsächlich, jemand hat hinter den Container geparkt und so konnte der Container nicht aufgeladen werden. Da musste erst das Auto weggefahren werden. Danach musst ich mir erst mal nen Tee kochen um etwas zu entspannen. Denn wenn ich was absolut nicht mag. Dann wenn mich jemand aus dem Schlaf reißt wenn ich überhaupt nicht damit rechne >(

scheiß Mücken

MückenstichIch war schon immer recht empfindlich wenn ich von einer Mücke gestochen worden bin. Aber dieses Jahr scheinen die Biester besonders giftiges Zeug mit sich rum zu tragen. Vor einiger Zeit hatte mich bereits eine in die Stirn gestochen und mir ist meine Stirn bis zum Auge zugeschwollen. Gestern hat mich eine auf meinen Oberschenkel gestochen und zwar gleich zweimal. Sofort hat es total gejuckt und ist angeschwollen. Auch heute früh sieht es noch total geschwollen aus. Ist heiß und juckt. So ein scheiß kann ich da nur sagen. Hoffentlich wirds bald kühler und die Viecher verschwinden wieder!

Ich kann Fasching nicht leiden

Ich muss gestehen das ich Fasching nicht leiden kann und mir dieses Getue total auf die Nerven geht. Ich kann auch so das Jahr über lustig sein und meinen Spaß haben. Ich hab weder Lust drauf das ständig Prunksitzungen oder Faschingsumzüge im TV kommen, noch das mich irgendwelche betrunkenen Menschen die man dank ihrer Verkleidung nicht erkennen kann blöd anlabern. Was mich aber noch mehr nervt ist das die Geschäfte auf die Idee kommen am Faschingsdienstag Mittags zu schließen. Ok vom Dorf zu Hause kenn ich das auch, aber in einer Stadt wie Augsburg muss so etwas doch nicht sein. Sorry tut mir leid aber ich find das sinnlos. Froh bin ich aber das ich mit meiner Faschingsunlust nicht alleine bin 😉 Und noch mehr froh bin ich wenn endlich morgen und somit Aschermittwoch ist!

Neues Gesetz gegen Werbeanrufe

Wer fühlt sich nicht von den ständigen Werbeanrufen gestört? Egal wie viel Uhr es ist diese Roboter rufen einen immer wieder an. An denen kann man ja nicht mal seinen Frust ablassen weil die einem gar nicht zuhören. Das ist auch der Grund weshalb Bastie und ich uns bereits in eine Liste haben eintragen lassen das wir nicht mehr angerufen werden wollen. Dies kann auch jeder von euch bei „trag dich aus“ machen. Seither haben bei uns auch gerade mal 2 solche Werbeautomaten angerufen und die könnte man dann eigentlich an die Verbraucherzentrale melden. Aber wie gesagt bei uns (und auch bei meinen Eltern) hat es soweit gut geklappt und wir können nur bei unterdrückten Anrufen auch wieder in Ruhe ans Telefon gehen.
Aber ich schweife vom eigentlichen Thema ab, denn ich wollte hier ja über das sich in der Entstehung befindliche Gesetz gegen Werbeanrufe schreiben. Eigentlich ist die Telefonwerbung bereits jetzt verboten. Allerdings handelt es sich um ein derartig unzureichendes und praxisuntaugliches Verbot , dass sich effektiv niemand daran hält. Der neue Gesetzesentwurf sieht eine Widerspruchsfrist vor mit dem Kunden telefonisch abgeschlossene Verträge in Zukunft stornieren können. Die 14-tägige Widerspruchsfrist soll bei telefonisch abgeschlossenen Zeitungsabonnements voraussichtlich mit dem ersten Zustellungstag der Zeitung beginnen, bei Abschlüssen im Lotto-Totto-Bereich mit dem Tag der Zusendung der schriftlichen Bestätigung. Außerdem soll das neue Gesetz das jetzige Gesetz in dem Punkt wiederholen, dass ein Werbeanruf nur zulässig ist, wenn der Angerufene dem Anrufer gegenüber vorher ausdrücklich erklärt hat, Werbeanrufe erhalten zu wollen. Verstöße hiergegen sollen künftig mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro geahndet werden können.

Segmüller

Der gute Verein wirbt mit dem achso geistreichen Slogan „I-geh-Ja lieber zu Segemüller“. Zumindest als bei uns das Ikea aufgemacht hatte. Nun ja so langsam dämmert mir was die uns da sagen wollten. Und zwar das der Werbetexter lieber zu Segmüller geht (ist klar, oder) und damit alle anderen auch (sowieso klar, oder). Während dessen kann sich der Geschäftsführer Herr Segemüller in aller Seelenruhe im Ikea Sortiment bedienen.

So wie diese Tasse hier. Die gibts schon ewig und 3 Jahre beim Gelb-Blauen Riesen und neuerdings auch bei Segmüller. Man muss Herrn Segemüller aber zugute halten das er wenigstens ordentlich Mengenrabatt rausgeholt hat. Zumindest macht’s den Anschein. Immerhin ist das Teil beim Erfinder 10 Cent teurer.

Ich werd mal versuchen das ich die Originalbilder, aus Prospekt und Katalog, hier noch reinbau. Wenn den mal Lexmark endlich paar Treiber rausrückt.

Nein, das wird jetzt kein Segmüller Blog! Sorry!?

Zu Tode erschrocken

das ich hab ich heute gedacht als ich die Augsburger Extra hochgebracht habe. Warum? Keine Segmüller Werbung mehr, schien als wäre den Menschen die Ideen oder das Geld für ein 30 Seiten dickes Hochglanz Werbeprospekt abhanden gekommen.

Doch Gottlob 😉 der Stadtanzeiger brachte mir das erhoffte (?) Heftchen dann doch noch. Was für Glück. Nein nicht wirklich, wäre nur nicht wie sonst gewesen.

Das war’s auch schon