Die Stationen des Lebens

lebensstationen

Es heißt ja man ist immer so alt wie man sich fühlt. Wie alt fühlt ihr Euch denn? Hier könnt ihr Eure momentane Lebensstation mal anders einordnen. Also ich würde mich mit meinen bald 25 wohl zwischen die Cola und das Bier platzieren. Ich fühle mich noch jung genug für die Cola aber auch reif genug für das Bier. Nur das Bier würde ich nicht wählen, denn dann kommt man schon der Infusion so nahe 🙁

Ãœbergewicht kann Leben retten…

… dies hat sich bei einem 27Jährigen Mann gezeigt. Der Mann wollte auf den Balkon seines Nachbarn klettern, dank der 2,5 Promille in seinem Blut wurde das aber nichts, und so stürzte er 7 Meter in die Tiefe. Trotz dieser Höhe hat er sich aber lediglich eine Rippenprellung zugezogen und dies ist laut seinem Arzt auf seinen etwas größeren Bauchumfang zurück zu führen. Also wie man sieht kann Ãœbergewicht nicht nur schaden sondern auch Leben retten via

Lebender sollte obduziert werden

Das ganze klingt nach einem Horrorfilm was es aber in Wahrheit nicht ist, denn in Venezuela sollte eine vermeindliche Leiche obduziert werden. Der 33-jährige Mann war wohl nur ohne Bewusstsein, denn er erwachte aufgrund starker Schmerzen auf dem Seziertisch als der Pathologe im gerade einen Schnitt im Gesicht zufügte. Das Krankenhaus möchte wohl keine Stellung zu dem Vorfall nehmen, der 33-jährige hat aber als Beweis das Dokument mit Anordnung der Autopsie und die Narbe im Gesicht präsentiert. Na das nenn ich doch „Dem Tod nochmal von der Schippe (oder Seziertisch) gesprungen“.