so ruhig geworden

In letzter Zeit ist es bei uns hier etwas ruhiger geworden. Ehrlich gesagt weiß ich grade oft gar nicht was ich bloggen und euch erzählen soll. Bei Bastie hat seine Blogabstinenz wohl eher den Grund das er früh aus dem Haus und erst spät wieder nach Hause  kommt. Wir hoffen natürlich das ihr uns weiterhin als Leser wohlgesonnen bleibt. Sobald bei mir die Blogblockade wieder gelöst ist wird es wieder mehr zu lesen geben. Versprochen 🙂

Hinweis für unsere werten KommentatorInnen

Seit geraumer Zeit, genauer seitdem wir dieses Theme einsetzen, könnt ihr einfacher auf einzelne Kommentare antworten. Dazu gibt es bei jedem Kommentar zwei Knöpfle, die sehen in etwa folgendermaßen aus.

Klickt man auf „beantworten“ kann man auf den Kommentar direkt antworten. Die Antwort taucht dann direkt drunter auf. Mit „zitieren“ kann man wie man sich wohl denken kann etwas zitieren. Eigentlich erscheinen die beiden Knöpfe nur wenn man über den braunen Balken mit der Maus fährt. Ich hätte das nur gerne so das die immer eingeblendet sind, bislang werden die ein- und ausgeblendet beim mit der Maus drüberfahren. Hätte da vielleicht jemand mit JS (JQuery) Kenntnisse wo sich der Aufruf verbergen könnte. Ich konnt in meinen Dateien noch nichts finden.

Neues Werbekonzept

Bisher ist es ja so das wir nach dem dritten Beitrag auf der Startseite einen kleinen Werbeblock geschaltet haben. Diesen wird es nach der Veröffentlichung nicht mehr geben. Vielmehr wird jetzt genau geschaut wer denn Werbung vor die Nase gesetzt bekommt. Erstmal sind das alle Suchmaschinenbesucher. Ist der Beitrag etwas älter wird in ihm auch Werbung geschaltet.

Ich denke so bleiben unsere werten Stammbesucher Werbefrei, man soll ja auch was zurückgeben. Alle anderen die nur mal kurz was suchen kriegen ne kleine Anzeige. Was ich vielleicht auch mal probieren wollte ist Contextsensitive Werbung, dann aber bei richtig alten Beiträgen (2007 und älter). Kennt da vielleicht jemand einen Anbieter der recht faire zahlt oder kann das Google Adsense auch schon, muss ich mal gucken.

Neues Jahr, neue Aufgaben

Silke hatte heut morgen ein recht nettes Projekt entdeckt. Dieses nennt sich Blogseminar und nimmt den Blogger an die Hand und gibt kleine Aufgaben auf. Fast so wie „Projekt 52“ wobei keine Fotos als Aufgabe entstehen sollen. Vielmehr ist es Ziel sich mit dem eigenen Blog auseinanderzusetzen und dadurch natürlich auch was zu lernen. Ein oder zwei Besucher mehr könnten evtl. ja auch abfallen. Initiator ist Konna der wohl als angehender Lehrer schonmal üben will wie man seinen Schülern etwas beibringt 😉

Da auch ich die Idee recht witzig finde und auch immer alles wissenswerte aufsauge mache ich auch mit. Soeben habe ich mich um die ertse Aufgabe repektive Sitzung gekümmert (Seminarteilnehmer haben keine Aufgaben sondern bereiten sich auf Sitzungen vor). Kurz umschrieben sollte man die eigenen Meta-Angaben im Blog auf Vordermann bringen. Auch wenn dies bei uns schon recht ordentlich ist war etwas Feinjustierung nötig. Was das Seminar letztendlich bringen wird ist noch ungewiss und lässt sich jetzt noch nicht abschätzen. Auf jeden Fall werde ich mir gleich mal noch eine Gedankenstütze schreiben und euch die aktuellsten Statistikwerte um die Ohren hauen.

Blog-Statistiken

Wie immer stammen die Daten von Reinvigorate. Und sehen folgendermaßen aus. Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen weil die ja mehr sagen als tausend Worte.

Sodele, jetzt kennt ihr die Daten auch ein wenig ;). Mehr will ich dazu jetzt nicht verlieren, nur dies: es kann wieder besser werden 🙂

Ab sofort iPhone tauglich

Seit gestern Abend sind wir hier auch vollkommen iPhone tauglich. Zumindest optisch gesehen. Anstatt nämlich die ganzen Bilder und Zeug mitzuladen werden demnächst die Beiträge in einer Liste aufgeführt. Leider Gottes kann ich das nicht wirklich testen und würde mich freuen wenn mal jemand drüber schauen könnte.

Das ganze funktioniert übrigens mittels des Plugins WPTouch.