Invasion von asiatischen Marienkäfern

Eigentlich mag ich Marienkäfer ja total gern. Aber wenn man in seiner Wohnung plötzlich ganz viele an einem Fenster sitzen hat wird es dann doch etwas viel. In den letzten Tagen suchen uns immer wieder asiatische Marienkäfer heim und zwar immer gleich ein paar auf einmal. Scheint aber nicht nur bei uns so zu sein. Habt ihr auch solche Käferchen als Gäste?!

Marienkäfer

Twenty eleven ist doof

Jeder der die Tage sein WordPress aktualisiert hat weiß vielleicht wovon ich spreche. Es dreht sich um das neue Theme das mit WordPress 3.2 kommt. Nennt sich wie gesagt Twenty Eleven und bringt paar wirklich tolle Funktionen mit, dazu sieht es auch noch recht schick aus.

Einzig das bei der Einzelansicht entgegen dem allgemeinen Trend, und dem fast schon Standard, keine Seitenleiste vorgesehen ist ist doch echt blöd. Da lass ich das ganze erstmal bleiben und schau mal wie man das machen könnt das das doch mit Seitenleiste und Einzelansicht geht. Ich könnt mir da was mit Child Themes vorstellen.

Geotagging von Blogeinträgen

Kennt zufällig jemand von euch eine Möglichkeit die Blogbeiträge zu geotaggen. Macht bei den meisten Beiträgen vielleicht keinen Sinn da man beim schreiben daheim hokt. Aber mittels iPhone ist man ja auch mobil als Blogger unterwegs, da würde sich sowas doch anbieten.
Ich hab bislang nur was über Geotagging von Bildern und der Darstellung dieser Angaben innerhalb von WordPress. Ich werd mich mal damit behelfen das ich den Ort als Tag mit angebe.

Meinung zur Wetterlage

Aus aktuellem Anlass ein kurzer Beitrag zu den, zur Stunde noch anhaltenden, Regenergüssen im Ländle. Positiv an dem vielen Wasser welches da aktuell auf Baum, Strauch und Pflanze fällt, dies meist dann auch in dieser Reihenfolge, ist der Umstand das man heut Abend sicherlich nicht Gießen muss. Sondern erst morgen wieder, vorausgesetzt das es dann wieder schön sonnig ist.

Auch toll an dem Regen ist das viele Allergiker mal wieder Pollenbefreit durchatmen können.

4-füssige Invasion

Im vergangenen Sommer haben wir uns unsere Terrasse mit harter Arbeit erschuftet. Diese Woche wurde diese von sehr unliebsamen Besuch heimgesucht. Der hätte echt gut wegbleiben können. Und zwar sind bei Nachbars Pferdehotel zwei der Bewohner ausgebüxt und sind fröhlich über alles trüber getrampelt. Heute waren sie wieder da uns wollten sich diesmal wohl „nur“ ihren Schaden anschauen.

Jetzt haben wir also deutliche Spuren im Rasen, die so ohne weiteres wohl nicht weichen werden. Es wäre ja alles halb so wild wenn sich mal jemand dazu geäußert hätte. Der „Hotelier“ oder die Besitzer, aber denkste. Das finde ich das schlimmste das nicht mal einer kommt und Bescheid gibt das die Drecksgäule Pferde abgehauen sind und man doch mal schauen solle ob etwas kaputt gegangen sei. Wäre ja wohl auch zuviel erwartet, oder? Muss man denn alles gleich wüst mit Rechnung und Schadensersatzforderungen begegnen nur weil Verursacher zu feige sind für ihre Tiere einzustehen. Wenn man sich solch große Tiere anschafft muss man damit rechnen das vielleicht mal was von denen kaputt gemacht werden.

Ich wüsste auch gerne mal was gewesen wäre wenn sich so ein Gaul ernsthaft verletzt hätte? Ich wette das das Geschrei dann sofort Riesengroß gewesen wäre. Aber nicht nur bei dem Gaul auch wenn ein spielendes Kind verletzt worden wäre. Wenn das nochmal vorkommen sollte muss ich unseren Garten wohl vor solchem Getier schützen. Auch auf die Gefahr das denen dann was zustößt.

Krieg am Meisenknödel

Es ist vorbei mit der Idylle, so schnell kann’s gehen. Meine Schwiegermama welche im Erdgeschoss wohnt und ich sind im Kampf um die Gunst der wilden Vögel 😉 . Sie hat an einem Baum zwei Meisenknödel verteilt die schon seit geraumer Zeit stark genutzt werden. Da ich auch gerne paar Vögelchen vorm Fenster hätte hab ich auch zwei am Küchenfenster platziert. Ganz in der Nähe vom sommerlichen Brutplatz der kleinen Racker. Und was muss ich (immer noch) mit ansehen? Meine werden verschmäht und die die am Baum, in der Nähe gefährlicher Katzen, hängen werden belagert ohne Ende. Ich glaube ich muss die nächsten Geschütze auskramen. So kann ich das nicht auf mir sitzen lassen.