Infosmog

Gerade bei TR gefunden. Interessanter Beitrag über unsere Informationsgeselschaft.

Vorgeschmack:

… Als numerische Klimakatastrophe wölken Zahlen durchs Web. Dataquest ermittelte 2002, dass sich in den zurückliegenden 300.000 Jahren 12 Exabyte an Information angesammelt haben (1 Exabyte entspricht einer Menge von 1.152.921.504.606.846.976 Byte oder 1 Milliarde Gigabyte). Die nächsten 12 Exabyte, so die Studie, würden in den nächsten zweieinhalb Jahren zusammenkommen.

Nun hat das Technologie-Markforschungsunternehmen IDC allein für 2006 eine neu erzeugte Datenmenge von 161 Exabyte ermittelt – Fotos, Videos, Mails, Webseiten, Instant Messages, VoIP-Telefonate und jede Menge anderer digitaler Inhalte …

Spar dich reich

Gestern abend haben wir mal bissel nach einem günstigem Kaffeevollautomat geschaut. Gelandet sind wir auch in nem Online-Shop wo reduziert Katalogkram verkauft wird. Da ist uns folgendes aufgefallen.
Kaffeevollautomat_1Euro_gespart.jpg
Ich glaub fast das man woanders mehr sparen kann. Aber egal, wer stellt sowas online? Da braucht man auch nichts hinschreiben um wieviel das günstiger ist.

Voll witzig

Waren gerade im Real,- Markt bei uns in Augsburg einkaufen. Nur bissel Gemüse für’n Salat. Da sind mir die neuen Waagen aufgefallen. Scheinbar erkennen die mit ner Kamera was man drauf legt.
Das musste ich gleich mal probieren und hab meine Radieschen drunter gelegt. Scheint ganz gut zu funktionieren das Teil, hat zumindest Erdbeeren erkannt.
Ja das wollt ich nur mal kurz loswerden.