Personensuchmaschine

Mit der neuen Metasuchmaschine kann man nach Personen suchen. Informationen über Personen stammen vorwiegend aus allgemeinen Suchmaschinen, YouTube, Telefonbüchern und Social Networking Sites wie Facebook, LinkedIn oder Xing. Das österreichische Projekt zielt zu Beginn auf Deutschland, Österreich, die Schweiz und Großbritannien. Angezeigt werden Bilder, Videos, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Weblinks, die zu dem jeweils gesuchten Namen passen. Außerdem wird versucht, mit einer „Tagcloud“ Attribute und Eigenschaften der gesuchten Person darzustellen.

„Wir wollen nicht die sein, die eine Datenbank über alle Menschen aufbauen“, erklärt CEO Stefan Kalteis. „Es ist ein Problem, dass die Googles viel zu viel wissen.“ Markus Wagner vom Risikokapitalgeber i5invest, der bei dem Startup auch operativ involviert ist, möchte mit der neuen Suchmaschine nicht nur einen Dienst zur Verfügung stellen, sondern auch „Awareness“ schaffen: „Die Generation Facebook und StudiVZ hinterlässt irre Datenspuren.“

123people ist allerdings nicht der erste Versuch eine Personensuchmaschine zu starten. Seit 2006 durchsucht bereits wink.com Profile von Nutzern sozialer Netzwerke und lädt die Menschen auch ein selber eine Seite über sich anzulegen. Zoominfo konzentriert sich mehr auf den Unternehmenssektor. Weitere Personenssuchmaschinen hören auf Namen wie Streakr, ProfileLinker oder Upscoop. Und mit yasni startete Ende vergangenen Jahres auch eine Personensuchmaschine in Deutschland. Datenschützer sehen alle diese Personensuchmacheinen als zumindest äußerst problematisch an. [via]

Sinnlose Suchanfragen

In letztes Zeit kommen, zumindest gefühlt, weniger Sinnfreie Suchanfragen herein. Zeit also selbst welche zu starten. Kurz erklärt: Suchbegriff und darauffolgend die ersten paar Zeichen des Ergebnisses. Wird bestimmt lustig.

  • ich kann alles
    … Geschichte*. Günther Oettinger [link]
    … außer Deutsch – Schulspiegel [link]
    … Brust geben – BZ-Berlin.de [link]
  • schweinische
    … Jeden Tag eine Sau [link]
    … SMS Sprüche [link]
    … Fotos [link]
  • verhauen
    wer-weiss-was | „Wer hat als Kind noch den Po verhauen bekommen [link]
    … Forum goFemini – 21 Oktober [link]
    … Statistik der Assoziationen und Gedanken zum Stichwort [link]
  • abgehauen
    … schildert die dramatische Phase im Leben [link]
    … Bücher: Manfrad Krug by Manfred Kurg [link]
    … Ich bin 16 und er eben 17 wir waren 2 Monate zusammen [link]

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, vielleicht noch jemand paar Vorschläge? Vielleicht probier ich das auch mal mit einer anderen Suchmaschine, oder liste zu sinnfreien Suchworten die Werbeeinblendungen. Das wäre sicher auch recht amüsant. So in etwa:

schweinischeWerbung

[tags]Findmaschine, sinnlos, Suchanfragen[/tags]

Suchmaschinentreffer

Wollt mal wieder loswerden was die Leute, also euch, hier aufschlagen lasst. Nur damit sich keiner Sorgen macht er/sie wäre der/die einzige der von den Suchmaschinen hierher geführt werden.

  • Bo(o)m chicka wah wah“ ist momentan bei allen Top-4 Suchbegriffen (Platz 6 und 11 kommt es auch nochmal). Glaube da muss man nicht mehr viel zu sagen.
  • Debian Homeserver“ kommt auf Platz 5. Sollte eigentlich für mich eine Art Antrieb sein mich da endlich mal hinzusetzen und euch zu informieren.
  • Dann hätte wir „daniel stern Augsburg„. Ja, netter Laden.
  • Platz 8 wird von „verdächtige mails die forderung geltend machen„. Irgendwie fehlt mir ein Zusammenhang, sucht da etwa jemand ne Mailvorlage?
  • magic rub“ ist ein Radiergummi
  • gibts in augsburg einen playboy shop„. Orion, Ja. Beate Uhse, Ja. Playboy gibts dann überall da wo die ganze 12jährigen Gören reinrennen, alles klar.

Das also die 10 ersten, laut reinvigorate. Seltsam finde ich auch „hip hop laden in augsburg neben h&m„. Dem würde ich gerne mal sagen, das wenn er/sie schon weiß wo das ist dann sollte der Name doch naheliegend sein, Snipes oder so würd ich meinen. Aber „gebäudedaten baujahr plugin google“ versteh ich nicht. Was sucht man mit sowas, oder ist das ein Spielchen?[tags]Findmaschine, Google, funny[/tags]

Tippfehler und ihre Folgen

Ich bin gestern schon über das Video gestolpert und dachte mir das man das mal probieren sollte. Also heut in unsere Bibliothek und im IE www.goggle.com eingetippt. Sowas wie auf dem Video ist nicht passiert, der Pop-up Blocker hat das erste blockiert und damit war’s dann auch gut. Nach Genehmigung wurden es aber auch nur 3 Fenster die aufsprangen. Alle voll mit Werbung, nix weiter.
Also wer will kann das ja mal probieren. Ãœbrigens mit www.goggle.de kommt auf die deutsche Google-Seite. Aber hier noch das Video

via: electrobeans

Trommer ist überdurchschnittlich

Gerade bin ich beim Feeds lesen beim Basic Thinking Blog über Geogen gestolpert. Dort kann man seinen Namen eingeben und sich anschauen wo in Deutschland und Österreich dieser vorkommt. Das läuft über eine Abfrage einer Telefondatenbank.
Das musste ich natürlich gleich mal probieren und siehe da das folgende spukte er mir zu Trommer aus.

Zusammenfassung
Es wurden 1255 Einträge gefunden* und in 247 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 3344 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name überdurchschnittlich häufig auf. Trommer belegt den 2747. Platz der häufigsten Namen.

Die generierte Karte will ich euch aber auch nicht vorenthalten. Obwohl der großteils meiner Trommer’ischen Verwandschaft aus Thüringen stammt, haben wir uns scheinbar im Vogtland zusammen gerottet.
Was auch interessant ist ist der Name S.. Im StudiVZ gibts da auch eine Gruppe und seltsamerweise kommen da fast alle Mitglieder aus der Stuttgarter Gegend. Genauer ist das wenn mich nicht alles täuscht der Rems-Murr-Kreis.

Es gibt schon interessante Seite im WWW.

Das ist ein Missverständnis

Ich habe gerade mal geschaut wie ich den bei den Suchmaschinen gefunden werde. Da ist mir eine Suche über die Freenet Suchmaschine aufgefallen. Zugegeben aufgrund der Suchphrase „wo findet man gays um augsburg“

Ich dacht mir nichts böses und klick mal drauf auf welcher Seite ich den da auftauche. Nun war die erste Seite Treffer nummer 8. Ist ja ganz prima, aber leider schaut das seltsam aus.

gaysSuche.gif

Ist irgendwie aus dem Zusammenhang gerissen. Der obere Satz stammt von der Sportabteilungsbeschreibung. Der untere dann von der Beschreibung vom Fegefeuer.

Also nicht das ihr oder wer auch immer auf falsche Vermutungen kommt.

Videos

gibts ja an jeder Ecke im Netz. Selbstredend auch einen Haufen Video-Hoster. Wenn man nun nach dem einen Video mit der Schnecke und dem Hasen sucht welches man letztens irgendwo gesehen hatte steht schnell vor nem Berg Seiten die man abklappern könnte. Also 42 kann man zumindest über www.metatube.net erschlagen, den Rest muss man halt immer noch von Hand durchkrammen.

Viel Spaß beim suchen 😉

Patente suchen

Als angehender Dipl Insch war ich im Zuge eines Konstruktionsprojektes auch schon mal in der Verlegenheit nach Patenten suchen zu müssen. Jeder der das auch mal machen musste und sonst noch nicht so viel damit zu tun hatte der weiß das das ne Scheiß Unangenehme Arbeit ist. Alle anderen, lasst euch sagen das das so ist.
Doch vielleicht wird das ganze bald einfacher. Dank Googles Patentsuche. Soll so ähnlich funktionieren wie Googles Buchsuche und soll das ganze rumgesuche vereinfachen. Zum Beispiel das berüchtigte Patent für’s Beamen (Star Trek lässt grüßen) gibts da zu finden.
Muss ich mir gleich mal näher anschauen.

via PC-World Newsletter