Ãœberschätzte Produkte – Second Life auf Platz eins

Die SZ berichtet über überschätzte Produkte der letzten Zeit. Mich wundert  dabei nicht das Second Life auf Platz 1 gehievt wurde. Die ganze  Welt ist zu groß und zu weitläufig um wirklich Spass zu haben. Da dann doch lieber die Alternativen die da anrollen.

Ebenfalls überschätzt war folgendes Zeug,

  1. Second Life – langweilig
  2. iPhone – man kaufts nur um es zu haben
  3. Handy-Games – zu teuer, zu öde
  4. Ferrero Küsschen – stattknutschen doch nur Schokolade mit Nuss
  5. Sushi – Sattmacher sehen anders aus
  6. Deutsche Bundesliga – so richtig was holen konnte da keiner mehr was
  7. Schönheitsoperationen – weils im Alter seltsamst aussieht
  8. Zotter Schokolade – zu teuer, zu wenig
  9. Flug zum Mars – es wird ein Traum bleiben
  10. Tamagotchi – nervendes Piepsei

Die genauen Gründe findet man bei der SZ. Was findet ihr vollkommen überschätzt? Her mit eurer Meinung in die Kommentare.