frische Blumen zum Valentinstag? Kein Problem

[Trigami-Anzeige]
Lange ist es nicht mehr hin und der Valentinstag ist da.  Am 14. Februar schenken sich die Liebenden neben Pralinen vorallem Blumen. Dabei sollte der Blumenstrauß natürlich wunderschön frisch aussehen. Manchmal hat man aber keine Zeit zum Blumengeschäft zu gehen oder man ist mit dem Blumenverkäufer um die Ecke auch einfach nicht zufrieden. Dann gibt es eine neue perfekte Alternative für frische Blumen mit hoher Qualität zu günstigen Preisen. Den Blumenstrauß aus dem Onlineshop von blumenbutler.de .


„frische Blumen zum Valentinstag? Kein Problem“ weiterlesen

Blumen verschönern den Tag

Heute waren wir mal wieder auf dem Markt und dort habe ich von Bastie diesen schönen Blumenstrauß bekommen. Ich finde Blumen bringen immer Sonne in die Wohnung. Wir haben den Strauß auf unserem Wohnzimmertisch stehen und er sieht richtig schön aus. Männer schenkt euren Frauen mehr Blumen!! 😀

Und wenn ihr nicht so gern in einen Blumenladen geht oder einem lieben Menschen, der nicht direkt bei euch wohnt, eine Freude machen wollt, dann könnt ihr die Blumen ja auch im Blumenversand bestellen.

Ich mag Blumen ganz nah dran

Ich muss sagen ich mag es Blumen zu fotografieren. Am besten sehr nah das man möglichst jedes Detail erkennen kann. Heut war es endlich mal soweit das unsere Balkonpflanzen fotografierwürdig waren. So sind die folgenden Bilder entstanden.

Die anderen Bilder die beim fotografieren entstanden sind findet ihr unter dem neuen Bilderschaukasten.

Erste Bepflanzung unseres Balkons

Nachdem nun endlich (!!) auch unser Balkongeländer angebracht und befestigt wurde hatten wir uns überlegt trotz des bevorstehenden Herbstanfangs noch Blumenkästen zu kaufen und diese zu bepflanzen. Denn wir haben uns doch so über unseren Balkon gefreut und das hat sich noch immer nicht gelegt. Nur mussten wir eben lange warten bis er fertig war um ihn sinnvoll benutzen zu können. Für blühende Pflanzen ist es nun doch etwas zu kalt und daher haben wir uns gestern nach winterharten Pflanzen umgeschaut. Nachdem wir bei den Blumenkästen wirkliche Schnäppchen gelandet haben hatten wir noch etwas mehr Geld für die Bepflanzung übrig. Aber auch da sind wir mit insg. 20 Euro noch recht günstig gefahren. Man muss dazu sagen das es unser erster Versuch ist den eigenen Blumenkasten zu bepflanzen, denn zu Hause haben das immer die Eltern gemacht und selbst hatten wir noch nie einen Balkon. Von daher sind wir mit unserem Erstlingswerk sehr zufrieden. Hoffen wir das die nun auch wirklich winterhart sind und uns nicht gleich morgen wegsterben.