Weihnachtsbäckerei

Am 30.11.08, bekanntlich nächste Woche Sonntag, ist ja bereits der 1. Advent und da hab ich mich gefragt wann ich eigentlich anfangen soll die ersten Weihnachtsplätzchen zu backen. Eigentlich hab ich ja am 1. Advent schon gern Gebäck da und da am 29.11.08 Besuch von meiner Schwester, meiner Mutter und meiner Tante zu uns kommt um einen Blick auf den Weihnachtsmarkt zu werfen werd ich vielleicht wirklich kommendes Wochenende schon mit Backen beginnen. Wie schaut das bei euch so aus? Ich glaub ich nehm mir gleich mal meine ganzen Backbücher, Zeitschriften und Aufschriebe zur Hand und schau mal was ich dieses Jahr so backen möchte.

Danke für den schönen Tag

Wie ich ja bereits geschrieben hatte kam mich am Samstag meine beste Freundin, die Anja, besuchen. Wir hatten schon lange keinen gemeinsamen Tag bzw. Abend mehr gehabt. Auch wenn wir nicht soooo weit auseinander wohnen sehen wir uns leider viel zu selten. Der Tag war wirklich wunderschön. Ein richtiger Frauentag eben. Den Großteil der Zeit haben wir in der Stadt verbracht und den Abend haben wir vor dem TV quatschend zu Ende gebracht. Wir haben uns in der Stadt noch schnell ne Gesichtsmaske gekauft und uns das Zeug dann Abends ins Gesicht geschmiert. Nun wissen wir auch warum man wirklich das Gefühl hat als würden diese Masken etwas bewirken. Denn die Maske brennt erst wie Hölle und später juckt die wie wild. Da ist man dann nur noch froh wenn man die wieder runter hat und fühlt sich dann wirklich erleichtert und daher auch viel besser als zu vor.

Hier ein paar Bildchen (leider nur mit dem Handy gemacht, denn Bastie hatte unsere Kamera mitgenommen) von unserem Tag

Also Hase ich wollte nochmal DANKE sagen das Du immer für mich da bist 🙂

Toller Besuch

Kürzlich hat Chantal einen schönen Beitrag über ihre Tochter und deren bester Freundin geschrieben. Beim Lesen ist einem dann wieder deutlich geworden wie lieb man doch seine beste Freundin hat. Und passend dazu kommt mich meine beste Freundin heute besuchen. Wir haben einen Tag für uns allein, denn Bastie ist heute zu seinem 10järigen Klassentreffen in die alte Heimat gefahren. Das heißt dann mal wieder einen richtig schönen Frauentag einlegen. Ich freu mich schon riesig. Dafür muss ich aber hier noch ein wenig Ordnung schaffen. Später gibt es sicher auch das ein oder andere Bild von uns. Also ihr lieben denkt doch mal wieder ein eure beste Freundin und sagt ihr wie lieb ihr sie habt 😉

Blogpfeffer im Anmarsch

An jeder Ecke scheinen die Leute gerade dieses Blogroll-artige Ding aufzustellen, also in die Sidebar einzubauen. Das von Blogpfefferfever stammende Ding bislang ja nur als Widget bekannt obwohl man auch darüber streiten könnte. Präsentiert ständig wechselende Postings von anderen Blogs. Das revolutionäre daran soll die Fairness sein mit der man an neue Besucher kommt. Für jede Einblendung des „Widgets“ auf der eigenen Seite bekommt man einen Punkt. Als Startgeschenk gibts 100 Punkte gratis. Für jeden gesammelten Punkt wird der eigene letzte Beitrag auf fremden Webseiten verlinkt. Klingt ja eigentlich ganz vielversprechend. Also schwupps rein damit in die Seitenleiste und abwarten.

Momentan steht mein Zähler bei 556 das bei einer Effiktivitätsratio 0,00% und einer Klickratio von 0%. Schätze also mal das ich mich noch etwas in Geduld üben tu und später nochmal schaue obs drinne bleibt oder nicht. Ansonsten muss ich noch die Wahl zwischen Blogfever und Criteo fällen.

Die Links zum Blogfever im Text sind mit einem Ref-Code versehen, ein sauberer Link steht ->hier<-

Schwiegereltern

Sehr sehr amüsanter Beitrag. Bei mir war es nicht so schlimm aber für alle denen der erste Besuch bei den Schwiegereltern noch bevorstehen sollte kann sich ja ein paar Tipps holen.
Echt schön zu lesen, hier nur mal ein Auszug

Der erste Besuch bei den Schwiegereltern ist quasi der Lackmustest für eine jede Beziehung. Es ist DER Indikator, der einem Mann verrät wie er die nächsten Jahre seines Lebens gestalten wird. Entsprechend nervös ist Mann wenn es soweit ist…[..]…
Die Schwiegermutter ist ein wenig einfacher. Meistens geht es nur darum alles zu essen was die Schwiegermutter auf den Tisch stellt, dabei fleißig ihre Kochkünste loben…

Mehr Besucher kann man immer haben

Mit geht das auch, theoretisch zumindestens. Ich habs mal ausprobiert. Man baut halt so ein „Knöpfle“ auf die Seite und je nachdem wie oft die Besucher draufklicken und auf Ranking Cloud landen so größer wird der eigene Tag in der „Wolke“ dargestellt.
Dann kann man hoffen das mehr Besucher auf der eigenen Seite aufschlagen.