Das Ende ist nah

Seit gestern kann man wieder davon sprechen das wir in unserer Wohnung auch ein Bad haben. Silke hat es letztens ja schon mal anklingen lassen und das erste Bild veröffentlicht wo die Fliesen erkennbar sind. Heute hatte ich dann damit begonnen die Badmöbel anzubauen. Muss schon sagen das das recht kompliziert ist. So ein Loch in eine tapezierte Wand bohren ist einfacher als in eine geflieste Wand. So muss jedes Loch gründlichst überlegt werden.

Nun ja morgen werde ich hoffentlich fertig werden und dann können wir wieder duschen und baden in den eigenen vier Wänden. Dann im Laufe der Tage noch Flur und Toilette fertig machen und gut ist. Auf jeden Fall sind die großen Baustellen erstmal abgehakt.

Baustellenreport Nummer 3

Nach meinen beiden letzten Zwischenmeldungen von der Baustelle heute mal eine etwas andere. Seit Donnerstag Abend sind wir wieder in Augsburg und die Baustelle muss ruhen. Aber so richtig konnte ich nicht einfach alles beiseite legen. Vielmehr haben wir Mittwochs noch die letzten Tapeten an die Wohnzimmerwände gebracht und ich hab die Tür zum Versteckle neu gebaut. Morgen wird dann von meiner Schwiegermam und Silke Tante die Wände mit Farbe versehen und am Montag werden Schwiegerpaps und Silkes Onkel wohl den Laminat verlegen. Wir werden hier in Augsburg mal die ganzen Sachen die sich so angesammelt haben zusammenpacken.

Am Sonntag ist dann der große Umzugstag angesagt. Wir werden hoffentlich alles in den LKW bekommen und dann alles heile wieder ausladen können. Die ersten Möbel werden dann auch gleich aufgebaut, wobei wir bislang immer noch keinen Strom aus den Steckdosen geliefert bekommen. Das zu ändern wird die nächste Aufgabe sein. Dazu muss nur im Flur und quasi auch im Badezimmer ein etwas größeres Loch geschaffen werden in das der Sicherungskasten dann reinpasst. Wenn das dann auch geschafft ist geht es nur noch um den Wiederaufbau. Dieser wird im neuen Badezimmer beginnen. Momentan ist der Raum der mal das Badezimmer werden soll unser Werkzeuglager und Gipsanmischcenter. Bevor der Wiederaufbau beginnt muss noch der Heizkörper versetzt und ein Absperrhahn für das Warmwasser montiert werden. Danach wird alles für die Badewanne vorbereitet mitsamt Wasserhähne und Abfluss. Ist alles montiert beginnt die Flieserei um die sich mein Paps kümmern darf 🙂

Ich hoffe noch immer das Silke und ich Mitte Dezember in eine halbwegs fertige Wohnung einziehen können. Vielleicht fehlt noch Laminat im Flur oder so aber der Rest ist fertig.

Wenn wir aus dem Fenster oder vom Balkon blicken

Schon einige Zeit ist es her als Sandra mir ein Stöckchen zugeworfen hat. Aber ich wollte es auf jeden Fall noch erledigen und euch unseren Blick aus dem Fenster bzw. vom Balkon zeigen. Ihr braucht kein Mitleid mit uns haben wenn ihr die Bilder anschaut. Denn wir sind überglücklich das es endlich so ausschaut wie es das nun tut. Bislang haben wir immer auf Werkzeuge und Bauschutt gesehen und nun ist es seit einiger Zeit so, dass unser Garten gebaut wird. Denn eigentlich gehören zu unserer Wohnung auch 60m² Garten. Auf diesen warten wiraber schon seit unserem Einzug und hoffentlich dauert es nicht mehr so ewig und wir können unseren eigenen Rasen betreten.

DSCF3679

DSCF3680

Wer uns gerne auch seinen Blick aus dem Fenster zeigen möchte der kann sich dieses Stöckchen gerne mitnehmen 🙂

Viel zu früh

Unser Nachbarhaus und unsere Gärten sind ja noch immer Baustelle. Eigentlich haben wir uns damit ganz gut abgefunden. Aber heute morgen war ich dann doch etwas genervt. Denn da es ja so schön warm ist hatten wir das Schlafzimmerfenster gekippt und bereits um 7:30 haben sich die Bauarbeiter lautstark unterhalten. Kurze Zeit später hat es dann riesen Schläge getan. Das hast sich angehört wie Donnern nur eben direkt neben an. Da haben die doch am Samstag früh irgendwelche Steine aus dem Nachbarhaus in so nen Container geworfen :(( . Das war so laut das ich erst mal das Fenster zu gemacht hab. Aber wirklich was gebracht hat das auch nicht. Wach war ich dann eben auch schon. So etwas nervt mich in der Früh dann doch gewaltig. Der Tag kann quasi nur noch besser werden |) Wünsch Euch allen ein wunderschönes Wochenende!