Bahnpark endlich auf sicherem Gleis

So verkündet es die hießige Lokalpresse namentlich als Augsburger Allgemeine bekannt. Meinen tut sie damit etwas eigentlich gutes. Nämlich das der historische Bahnpark endlich auch einen Besitzer hat. Naja den hatte er vorher auch schon aber das war immer so ein hin und her. Auf jeden Fall wurde das Gelände für einen symbolischen Euro von der DB Netz an den Verein Bahnpark Augsburg e.V. verkauft worden. Zeitlich günstig für das nächste große Fest.

Doch wo Licht ist muss auch Schatten sein. Den großen Schatten werfen in dem Fall die Anwohner an der Firnhaberstr bzw. des ganzen Hochfelds im Umkreis des Bahnparks. Sicher macht es uns hier stolz das ein Museum vor der Tür entsteht, aber im gleichen Atemzug auch wieder sauer. Nämlich dann wenn die vielen Besucher der diversen Feste die ganze Strasse unmöglichst zu parken. Ist ja auch verständlich hier gibts gerade genug Parkplätze für die Anwohner.

Ich glaube das Museum Bahnpark kann erst dann erfolgreich werden wenn genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Platz haben die Leut’s ja zu Hauf auf dem Gelände und der große Messeparkplatz ist auch nicht weit weg, zu dem gab es übrigens erst einmal (!) einen Busshuttle. Fest gab es dagegen schon so einige.

Aber genug der aufgeregten Worte ich wünsch den  Herren mal viel Spass und Erfolg mit ihrem Museum und denkt mal drüber nach wegen den Parkplätzen.

Projekt 52 – Technik

Das dieswöchentliche Wochenthema beim Projekt 52 ist schlicht Technik. Muss sagen das ist mir wie auf den Leib geschneidert. Als angehender Ingenieur würde sich bestimmt etwas spannendes finden lassen was erstens hochkompliziert und nirgends käuflich ist. Aber wer will das schon?

Das wirklich schöne hat bislang fast immer die Vergangenheit hervorgebracht. Das sieht man ja immer wieder in der Kunst und in klassichen Filmen/Musikstücken. Ähnlich ergeht es den Dampflokomotiven des vergangenen Jahrhunderts. Seltenst werden diese noch im Linienbetrieb eingesetzt und trotz das sie aufs Abstellgleis geschoben werden sind sie beliebt wie eh und je. Grund genug um vom letztwochenendlichen Bahnpark Augsburg Familienfest ein Bild in den Projekt-52-Ring zu entlassen.

Projekt 52 Technik

Das Bild zeigt den Führerstand einer recht großen Dampflok. Genaue Typangaben muss ich euch leider schuldig bleiben, aber demnächst werden die restlichen Bilder vom Sonntag online geschickt.

Bahnparkfest

Weil heut Sonntag ist kommt hier gleich der dritte Beitrag für heute. Wie schon erwähnt habe ich gerade paar Bilder hochgeladen. Dabei waren auch brandaktuelle vom heutigen Bahnparkfest. Wie der Name schon vermuten lässt geht dabei um Bahnen. Das stimmt auch schon ganz gut. Anlass war, oder ist, die östereicher Woche wo sich alles um die Leihgabe der Östereicher Bundesbahn dreht, einer Dampflok.
Genau solche sind heute noch bis 17.00 Uhr zu sehen. Wenn ich mich recht entsinne auch noch bis zum 22. Oktober. Muss sagen für einen der als Kind Lokomotiv-Führer werden wollte war es richtig toll. Auch klasse war die Ausstellung der MIGA welche man für gerade mal einen Euro auch besichtigen konnte.

Wer wissen will wo’s ist, hier kommt dann ne Karte
[glink]