Kinder wie die Zeit vergeht

Unsere Süße kam ja noch kurz vor dem Besuch des Nikolauses zur Welt und nun klopft bald schon wieder der Osterhase an die Türe. Echt krass wie schnell die Zeit vergeht. Ende April brechen wir auch zu unserem ersten Urlaub zu dritt auf. Bin schon echt gespannt wie es so klappen wird in fremder Umgebung. Wir freuen uns schon total auf die gemeinsame Zeit in Rettenberg.

Aber vorher wird erst noch schön Ostern verbracht. Heute Nachmittag werd ich dem Osterhase noch bei der Auswahl der Geschenke helfen (mag heißen: Ich muss noch nach Ostergeschenken schauen gehen 😉 ) Am Karfreitag gehen wir zu nem Fischbuffet. Da waren wir letztes Jahr auch schon. War super lecker.

Hier mal ein aktuelles Bildchen von Amy und mir…

 

Kaufsuchtgefahr!

Ihr kennt ja sicher alle DaWanda. Ich liebe diese Seite und könnte mich dumm und dämlich kaufen. Man muss wirklich aufpassen das man nicht zu viel kauft. Die Tage habe ich eine niedliche Pixibuchhülle für unseren Neffen gekauft, die wird dann der Osterhase am Wochenende gut verstecken. Für Amy möchte ich gerne ein Bilderbuch/Fühlbuch aus Stoff kaufen. Dieses hier hat es mir besonders angetan. Mal schauen wie lange ich der Verfügung noch widerstehen kann 😉

Taufe von Amy

Heute ist unsere süße Maus auch schon 15 Wochen alt. Die Zeit vergeht momentan wirklich rasant.

Gestern wurde sie getauft. Wir hatten einen wirklich schönen, wenn auch etwas anstrengenden Tag. Die Orgel hat Amy zunächst gar nicht gefallen, kaum hat diese zu spielen begonnen, hat Amy ihren Unmut kund getan. Nach der eigentlichen Taufe war sie dann so geschafft das sie den Rest des Gottesdienstes verschlafen hatte. Danach sind wir lecker essen gegangen und anschließend gab es noch Kaffee und Kuchen zu Hause. Alles in allem war es ein wirklich toller Tag, welchen wir nie vergessen werden.

Wir sind zu dritt !!

Viele von Euch werden es ja schon auf Facebook gesehen haben. Aber wir möchten es natürlich auch hier verkünden. Wir sind seit 05.12.2011 zu dritt. Unser Leben wird nun durch unseren Sonnenschein Amy Grace bereichert. Nachdem sich die Kleine von selbst nicht auf den Weg machen wollte, durfte ich im Krankenhaus einen Wehencocktail trinken. Dieser hatte bei mir auch gleich Erfolg und ca. 10 1/2 Stunden nach dem „Genuss“ des Cocktails durften wir Amy in den Armen halten. Sie hatte bei der Geburt 3650g und war 53cm groß. Hier ein paar erste Bilder 🙂

 

Die Ungeduld wächst

Am Samstag den 03.12.2011 haben wir eigentlich Entbindungstermin und so langsam wächst die Ungeduld dann doch. Die Kleine könnte sich doch langsam mal auf den Weg machen. Ich weiß das es nicht außergewöhnlich ist wenn man über den Termin hinaus geht. Aber es strapaziert die Nerven doch recht kräftig… Mal schauen wann wir Euch Neuigkeiten berichten können.

Kindheitserinnerung

PüppchenDieses kleine Püppchen musste ich für unseren Nachwuchs einfach kaufen. Denn nicht nur das es niedlich ausschaut, selbst hatte ich auch so eines und da musst das einfach sein. Auf die paar Kröten kommts auch net mehr an bei dem ganzen Zeug was man schon alles gekauft hat!

Obwohl ich auch zugeben muss, dass ich bei Spielzeug nicht einfach wahllos einkaufe. Wir schauen schon meistens drauf das es einen sicheren Eindruck macht und soweit möglich auch ein bisschen pädagogisch wertvoll ist. Natürlich geht das nur so lange wir noch die Spielsachen aussuchen, denn ist der Nachwuchs erstmal älter wird er schon sagen mit was er spielen möchte und mit was nicht.

Aber bis dahin werden wir tolles Spielzeug kaufen was wir wollen 😀

 

 

Ab jetzt zu Hause

Am Samstag beginnt mein Mutterschutz und da ich noch 2 Urlaubstage zu verteilen hatte bin ich nun zu Hause. Irgendwie schon ein komisches Gefühl. Aber ich bin auch froh, so kann ich noch ein bissle runterkommen bevor es stressig wird 🙂 Endlich mal wieder in Ruhe lesen, die Wohnung aufräumen, Kuchen backen, schön kochen und das alles ohne das es schnell schnell gehen muss. Natürlich wird auch die Nervosität vor der Geburt langsam größer, aber daran lässt sich wohl nicht so viel ändern. Jetzt heißt es aber zuerst mal in aller Ruhe frühstücken und dann mal schauen was der Tag so bringen wird…