Tödlicher Holzklotz

holzklotz

Eine unvorstellbare Tat ist gestern Abend auf der A 29 bei Oldenburg passiert. Ein bislang unbekannter Täter hat einen 6 kg schweren Holzklotz von einer Brücke auf das Auto einer 4-köpfigen Familie geworfen. Der Holzklotz trat auf der Beifahrerseite durch die Windschutzscheibe ein und verletzte die zweifache Mutter so schwer, dass sie noch vor Ort ihren schweren Verletzungen erlag.
Ich frage mich: Wer tut so etwas? In letzter Zeit hat man ja auch immer wieder gehört, dass Menschen Steine von Brücken auf Autobahnen werfen. Ich frag mich was in den Hirnen solcher Vollidioten vorgeht?! Ich hoffe das die Polizei den „Holzklotz“-Werfer, welcher übrigens wegen schweren Mordes gesucht wird, bald findet und ihn seiner gerechten Strafe zuführt.

Vollsperrung der A8 vom 01.11.07 bis 03.11.07

Heute hatten wir bereits einige Suchanfragen wegen der A8 Sperrung. Nur das eben stets Basties alter Beitrag kam und ich denke die Leutchen suchen wohl nach der Sperrung morgen. Daher hier die Infos: Die viel befahrene Autobahn 8 von Stuttgart nach München wird im Streckenabschnitt zwischen Augsburg-West und Neusäß von Donnerstag (1. November, 20.00 Uhr) bis Samstag (3. November, 6.00 Uhr) komplett gesperrt. Die Polizei rechnet mit erheblichen Staus auf den Umleitungsstrecken. Betroffen ist den Angaben zufolge auch der Bahnverkehr. Während der Sperrung wird laut Autobahndirektion Süd im Vorgriff auf den sechsspurigen Ausbau der 70 Jahre alten Autobahn eine 3000 Tonnen schwere Eisenbahnbrücke verschoben.
Ich hoffe ich hab nun die Sperrung aufgegriffen nach welcher ihr gesucht habt.

Feuerschein über dem Baumarkt und Mit Gehwagen auf die A8

Der heutige Polizeibericht der Augsburger Polizei hat wieder was nettes dabei.

Am 08.10.2007 kurz nach 19.00 Uhr teilte eine besorgte Frau aus Augsburg-Pfersee mit, dass sie über den Baumärkten im nördlichen Bereich von Gersthofen (Landkreis Augsburg) einen Feuerschein sehen würde.

Wie sich herausstellte waren das die Flammen der Kläranlage, die die Klärgase verbrannt hat. Die Flamme soll nach Feuerwehraussagen 5 bis 6 Meter hoch gewesen sein. Etwas arg hoch, deshalb wurde auch veranlasst das sie niedriger brennen soll. Mal sehen von wo man das nächste Mal einen Großbrand vermutet.

Bei Meldung Nummer 2 bin ich etwas stutzig geworden. Aber dazu gleich mehr, erstmal der Text.

Eine ältere Dame (etwa im Alter zwischen 70 und 80 Jahren) war mit einem Rollator (Gehwagen) auf dem Grünstreifen der Autobahn A 8 im Bereich der Anschluss-Stelle Augsburg-West unterwegs. Der Verkehrsteilnehmer zeigte vorbildliches Verhalten, denn er lud die ältere verwirrte Frau kurzerhand in seinen Wagen und brachte sie nach Hause, bevor es zu einer Gefahrensituation gekommen war.

Wer die Stelle etwas kennt der weiß das man dort zu Fuß doch eigentlich nicht hinkommt. Da muss man sich doch fragen was die gute Dame dort wollte. Frage deshalb, wie kommt man da zu Fuß hin und was kann man dort sehen.