Vogelausflug

Heute hatten wir mal wieder das Dach unser Vogelbauers offen. In der Hoffnung das einer unserer fliegenden Mitbewohner mal nen Ausflug wagt. Nunja pünktlich zur Mittagszeit kamen dann Geräusche aus dem Wohnzimmer. Und Toni hatte sich auf gemacht das Zimmer zu erkunden. Die Kamera war auch nicht weit und da sind paar nette Bildchen entstanden.

Wundervoller Tag

Gestern war nicht nur ein toller Tag weil unsere Fussballer 2:0 gewonnen haben, sondern weil wir hier im Süden auch endlich mal wieder schönes Wetter hatten. Denn leider ist es bei uns momentan nicht so schön wie im Rest Deutschlands, denn meist regiert hier der Regen. Von daher hatten wir uns gefreut als gestern, allen Vorhersagen zum Trotz, die Sonne gescheint hat. Wir hatten uns dann entschlossen mal wieder schön spazieren zu gehen, denn die Natur wird ja auch bei meiner Parade immer wieder als Erholungsort genannt. Bei unserem Spaziergang im Siebentischwald sind unter anderem diese Bilder entstanden

Oh wie schön ist Augsburg

Wir hatten gestern (wie die meisten hier im Lande) ein wunderbares Wetter und da wollten wir am Nachmittag auch nicht in unserer Wohnung rum sitzen. Also sind wir los gefahren um im Grünen bissle zu spazieren. Wir haben auch ne sehr schöne Strecke gefunden, immer schön am Flüssle entlang. Zum Abschluss haben wir uns dann auch noch nen Platz im Biergarten Kulperhütte gesucht. Dort ist es wirklich toll (auch wenn wir nen Tag davor erst mal vergebens nach dem Biergarten gesucht hatten) denn der Biergarten liegt auch schön am Wasser und unter Bäumen. Wirklich nur zu empfehlen!! Der einzige Minuspunkt für den gestrigen Tag geht an meine Schuhe. Denn diese haben leider dazu geführt das ich heute dank einiger Blasen kaum mehr laufen kann :image02_kaos:



Apfelautomat

Heute haben wir uns einen wirklich schönen Tag gemacht. Wie waren zuerst im Schwäbischen Volkskundemuseum und danach sind wird noch bissle durchs Augsburger Umland gefahren. Dabei sind wir auf diesen coolen „Apfelautomaten“ gestoßen. Im vorbeifahren habe ich den gesehen und da musste Bastie gleich umdrehen damit wir uns das mal näher anschauen konnten. Ich kenne natürlich den Verkauf von Gemüse und Obst direkt vom Bauern, aber so etwas habe ich noch nie gesehen. Wir mussten das dann natürlich auch gleich mal testen und haben uns für 3 Euro 2,5 kg Jonagoldäpfel „gezogen“.

Schönes Wochenende

So wie gestern schon angekündigt werden wir übers Wochenende bissel fortfahren. Auch um das Navi zu testen. Nicht das sich niemand wundert das hier nix los ist.

Um dem entgegen zuwirken werd ich mich jetzt gleich mal hinsetzen und paar Karteileichen wieder erwecken, fertig schreiben und dann so übers Wochenende verteilt automatisch veröffentlichen lassen. Auch damit das Diagrämmchen da oben in der Sidebar keine Lücken bekommt 😉 .

Vielleicht klappt das wenn ich die Daily Diggest bei den Twitter Tools nochmals aktiviere das hier auch ein großer Beitrag mit meinem Gezwittscher erscheint. Den Dank cellity und ihrem Programm fürs Handy kostet das jetzt kaum mehr was.

Also dann bis Montag oder Dienstag.

[tags]Ausflug, Adieu[/tags]

Ausflugstipps Augsburg für Ostersonntag

Die meisten werden das kennen. Es ist Feiertag, der Sonntagsbraten hat gut geschmeckt und keiner weiß so recht was er machen soll.

Wie wäre es denn mall mit einem kleinen Ausflug in die Augsburger Gegend. Als kleine Hilfe für alle nicht Augsburger hier mal eine kleine Liste.

  1. Heute startet der Bahnpark Augsburg in seine Saison 2007. Natürlich mit einem großem Fest mit vielen Loks und Zügen. Zusammen mit der Messe, wo eine Feuerwehr-Ausstellung läuft, kann man sich für zusammen 9 Euro beides mal anschauen. Was einem im Bahnpark erwartet kann man sich schon mal anschauen.
  2. Auch heute startet der Augsburger Plärrer auf dem alten Exerzierplatz. Spass für Jung und Alt wird dort geboten. Achtung mit den Bierzelten, das das am leersten ist verlangt mehr für das Mass. Also besser die anderen zwei versuchen.
  3. Numero drei meiner Ausflustipps für den Ausgburgerischen Ostersonntagsausflug läuft schon seit gestern. Die berühmte Osterdult am Jakobertor. Dort gibt es wie eigentlich jedes Jahr, alles mögliche zu kaufen, ob man es nun braucht oder nicht.

Bleibt für zureisende nur noch die Frage wie man hinkommt. Zum Bahnpark ist die Route Messeparkplatz -> Bahnpark am einfachsten und sinnvollsten. Zum Augsburger Plärrer kommt man am entspanntesten mit der Trambahnlinie 4. Die hält genau davor und man braucht sich den Stress mit der Parkplatzsuche nicht antun. Zum Dult bringt einem die Buslinie 35 oder 22. Da es dort so gut wie keine Parkmöglichkeiten, außer der City-Galerie, gibt lohnt es sich nicht wirklich mit dem Auto hinzufahren. Es sei den das City-Galerie Parkhaus hat geöffnet dann geht das am einfachsten.

Was tolles für alle

Gerade gefunden GPSies. Find ich persönlich ganz nett. Scheint gerade erst im Aufbau, den gerade sind 2010 Routen gespeichert.
Mal kurz erklärt was das ist. Man kann dort ersteinmal nach Wanderrouten, Ausflugsstrecken oder auch schönen Radwegen suchen und auch selbst solche Strecken erstellen. Sollte man sich auf jeden Fall mal anschauen. Ich mach da auch mit und über folgenden Link kommt ihr zu meinem Profil mit meinen angelegten Strecken.


GPSies - Tracks for Vagabonds

Suche Osterideen

Jetzt muss ich mich mal erkundigen was ihr meinen tut was man zu Ostern anstellen könnte. Shoppen ist ja raus, Plärrer muss man mal schauen und daheim rumhocken hält man ja auch nur Karfreitag aus.

Ich bin also auf der Suche nach Ideen was man zu zweit (Engelchen und ich) so unternehmen könnte. Todesmutig von einer Autobahnbrücke hüpfen mit nem Seil oder so. Also was wovon man erzählen/berichten/schreiben könnte.

Danke schön…