So nicht

Kürzlich hatte ich in einem online Shop für Amy’s Babyschale einen Sommerbezug bestellt. Nach einigem warten! hatten wir nachgefragt wo der Artikel bleibt, denn laut der Internetseite des Anbieters musste der Artikel lieferbar sein. Zunächst erfolgte keine Antwort auf die Email. Bis ich schließlich nochmal auf meine Anfrage hingewiesen hatte. So dann hat man sich herabgelassen uns mitzuteilen,dass der Hersteller wohl Lieferschwierigkeiten habe und es noch eine Weile dauern würde. Na gut dann sollten sie dies ja wohl auch von sich aus mitteilen und den Artikel nicht noch immer als lieferbar angeben. Dies habe ich ihnen natürlich auch mitgeteilt und da ich den Sommerbezug bei eBay auch neu gefunden habe, habe ich die bis jetzt noch immer nicht eingetroffene Bestellung widerrufen (Bestellung war am 11. Mai). Und wenn das nicht schon alles nervig genug gewesen wäre, nein gestern kam eine Mail das wir noch nicht bezahlt hätten. Ja haben wir auch nicht. Denn ich habe auch keinen Artikel bekommen und will auch keinen mehr haben! Eine entsprechende Mail ging sofort zurück! Darauf kam bislang natürlich noch keine Antwort. Eines weiß ich aber sicher, dort bestell ich NIE wieder etwas…

Aufregung, was nun?

Kennt ihr das auch? Es gibt da etwas was euch tierisch aufregt, aber ihr müsst die Ruhe bewahren und könnt nicht wirklich was sagen? Mir geht es grade so. Normalerweise bin ich jemand der sagt was ihn nervt und wenn ich was nicht gerecht oder gut finde nehm ich da nicht wirklich ein Blatt vor den Mund. Natürlich ist mir auch klar das es Momente gibt in denen es besser ist nichts zu sagen. Aber innerlich nervt mich so was absolut. Was macht ihr denn in so einem Fall um wieder ein wenig runter zu kommen?!

Wenn man einmal richtig handeln will

Vor gut einem Jahr dachte ich mir das ich die Einnahmen, die wir hier auf dem Blog erzielen, auf ein rechtlich sicheres Fundament stelle. Ich war dazu damals beim Finanzamt und hatte mich erkundigt. So recht wusste zwar niemand etwas jedoch ist es nicht verkehrt das ich ein Gewerbe anmelde.

Dies tat ich dann auch beim Augsburger Gewerbeamt. Dafür durfte ich dann 31 Euro zahlen um wenig später meine Formular feinsäuberlich abgetippt und mitsamt amtlichen Stempel zurückzubekommen. Damit war alles rechtlich sicher und ich denke ich hab richtig gehandelt. Ein netter Nebeneffekt war der das ich endlich eine Metrokarte bekommen konnte. Jetzt wo wir umgezogen sind wollte ich wieder richtig handeln und habe mich in Augsburg abgemeldet und hier wieder an und hatte für die Anmeldung auch wieder Geld berappen müssen. Die Abmeldung hatte ich per Post gemacht. Nachdem erst nix kam, drudelte irgendwann ein Schreiben ein das noch das Datum der Abmeldung fehle. Das hat schon ewig gedauert und hätte sicherlich auch telefonisch oder per Mail erfragt werden können. Mittlerweile wurde mein Gewerbe in Augsburg abgemeldet und mir ein Kostenbescheid über 20 Euro zugestellt. Letzteres empfinde ich als Schweinerei und eine Unmöglichkeit. Für was um Himmels willen wollen die 20 Euro, dafür das die mir ne Kopie meiner Abmeldung zurückschicken. Das ich für die Anmeldung Geld zahlen muss seh ich noch ein aber für die Abmeldung?! Was wäre wenn ich angegeben hätte „Auflösung wegen Insolvenz“ wäre dann gleich ein Schreiben von einem Inkasso-Büro gekommen. Eines ist sicher, auch wenn ich es irgendwann nicht mehr brauchen würde das Gewerbe wird behalten.

Die Aufreger in grün

Heute musste ich wieder mal eine schmerzliche Lektion fürs Leben lernen. Nämlich das Polizisten die sich nicht an die Verkehrsregeln halten schlimmer sind als jeder Raser. In unserem Land ist es ja bekannt das auf gewissen Straßen und in jedem Fall in geschlossenen Ortschaften ein Tempolimit herrscht. Innerorts liegt das bei großteils 50km/h. Da der deutsche Bürger in seiner Natur etwas hektisch ist, insbesondere wenn es etwas zu erledigen gilt, stört diese Begrenzung recht arg. Gut das man auch mal 10km/h schneller sein kann ohne gleich massakriert zu werden. Doof ist es allerdings dann wenn die Polizei vor oder hinter einem selber fährt. Dann verkneift man es sich doch schneller zu werden als es die Schilder erlauben.

Doch das Gefühl das durch die Verzögerung hervorgerufen wird ist nichts zum dem das aufkocht wenn die Bullen Polizei langsamer als erlaubt dahin gurkt. Das nervt sowas von tierisch. Egal ob es dafür nun einen ersichtlichen Grund gibt oder nicht, was jetzt mal kategorisch ausgeschlossen wird. Mit diesem geschleiche machen die doch jedem sonntäglichen Hutfahrer Konkurrenz, wobei selbst der sich über solch Tranfunzeliges rum geeier aufregen würde. Polizeibeamte die meinen das man statt 50 doch lieber 25 fahren sollte müssten dafür auf der Stelle ihren Führerschein abgeben. Wobei das dann wohl nicht der Beifahrer machen dürfte sondern ein ranghöherer Beamter.

Mittlerweile könnt ihr euch sicher denken das ich genau heute hinter so einer Kisten mit zwei solchen Hutfahrern hinterherfahren durfte. Ich hoffe nur das die nie wieder meine Wege kreuzen, dann wird überholt. Aber mit 50 und nicht mehr!

Die spinnen doch bei 1blu

Heute habe ich einen Beitrag für euch schreiben wollen in dem ich unser Mediacenter mal vorstellen wollte. Das basiert auf Boxee und macht richtig Spaß. Aber dank 1blu, die offensichtlich heute nachmittag ein Problemchen mit der Anbindung hatten wurde nix draus. Auf jeden Fall war keine Seite zu erreichen, hier nicht und selbst bei 1blu direkt nicht.

Auf jeden Fall war damit auch mein Beitrag futsch. Weg, spurlos verschwunden. Na toll sag ich da, jetzt muss ich euch auf die nächsten Tage vertrösten.

Alles hat seinen Preis

Wir machen keinen Hehl daraus das wir uns durch den einen oder anderen Beitrag etwas dazu verdienen. Welche Anbieter da in Frage kommen weiß sicherlich jeder von euch. Die letzten Tage kamen „Angebote“ auf die man sich bewerben durfte mit einer unterirdischen Preisvorstellung seitens des Auftraggebers. Müsste nur ein Bild oder ein sinnvolles Video verbreitet werden wär es ja noch vertretbar das man mit ein paar Kröten vertröstet wird. Aber nein vielmehr wird erwartet das man sich einen recht langen Text aus den Fingern saugt. Hier 300 und dort 500 Wörter. Als Vergleich dieser Beitrag hat 105 Wörter. Wir machen’s ja schon aber dann bitte bei anständiger Bezahlung.

Viel zu früh

Unser Nachbarhaus und unsere Gärten sind ja noch immer Baustelle. Eigentlich haben wir uns damit ganz gut abgefunden. Aber heute morgen war ich dann doch etwas genervt. Denn da es ja so schön warm ist hatten wir das Schlafzimmerfenster gekippt und bereits um 7:30 haben sich die Bauarbeiter lautstark unterhalten. Kurze Zeit später hat es dann riesen Schläge getan. Das hast sich angehört wie Donnern nur eben direkt neben an. Da haben die doch am Samstag früh irgendwelche Steine aus dem Nachbarhaus in so nen Container geworfen :(( . Das war so laut das ich erst mal das Fenster zu gemacht hab. Aber wirklich was gebracht hat das auch nicht. Wach war ich dann eben auch schon. So etwas nervt mich in der Früh dann doch gewaltig. Der Tag kann quasi nur noch besser werden |) Wünsch Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Wer hat’s bloß erfunden

Ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit. Damit soll ich zeigen das ich das Zeug zum Ingenieur habe. Am wichtigsten ist sicherlich das fachlich alles stimmt. Aber auch die sprachliche Seite soll zeigen das ich die letzten Jahre höhere Bildung erfahren habe. Sprich Rechtschreibung und Grammatik sollten idealerweise auch stimmen. Die Rechtschreibung kann ja Word noch ganz gut übernehmen, auch wenn da auch nicht alles Gold ist was glänzt. Die Sache mit der Grammatik ist da schon heikler. Bei mir sind ganz besonders die Kommaregeln nicht hängen geblieben. Eigentlich noch nie so wirklich. Meist setze ich einfach nach Gefühl und im Zweifelsfall lieber keines.

Wer hat diesen missratenen Punkt überhaupt erfunden. Das ist doch mit Sicherheit eine Ausgeburt eines kranken Hirns das nichts besseres zu tun hatte. Und nun quält man damit Kinder, hilflose Wesen also. Aber auch Erwachsene Menschen. So ein verschmierter Punkt kann einen ganz schön fertig machen, wer mag es glauben. Gibts denn kein Patentrezept das immer passt?