Selbsverständlichkeiten von Erwachsenen

Wir können einfach aufstehen und loslaufen. Wir können uns holen was wir gerade wollen und wenn wir selbst nicht hin kommen, dann können wir problemlos jemanden um Hilfe fragen. Das wir dies alles auch selbst einmal mühevoll lernen mussten wissen wir natürlich nicht mehr. Momentan wird mir das aber bewusst. Natürlich ist es für uns selbstverständlich das wir dies alles „einfach so“ können.  Bei unserer kleinen Maus erlebe ich gerade hautnah wie mühevoll es ist zu laufen oder das Wort „Karotte“ zu sagen. Dafür freut sie sich riesig wenn es dann klappt 😀 Von Kindern kann man wirklich lernen sich an den unterschiedlichsten Dingen zu erfreuen!

Bald wird Amy schon 1 Jahr alt. Wow irre!

Alles hat ein 1. Mal

Gestern haben wir Amy zum ersten Mal die Zähne geputzt. Naja ist bissle falsch, denn eigentlich ist ja erst ein Zahn da. Aber auch der will geputzt werden. Sie fand das Ganze erstaunlicherweise echt witzig. Da der zweite Zahn auch schon ein wenig durch das Zahnfleisch schimmert und das Zähneputzen somit bald tägliches Ritual werden wird haben wir uns ne Zahnbürste für Baby Kind und Eltern angeschafft. Bislang haben wir noch keine Zahncreme verwendet. Erstmal wollt ich sie an das „Gerät“ in ihrem Mund gewöhnen und dann kommt die Baby Zahncreme dazu. Wir werden sehen wie das dann so ankommt. Hier ein paar Eindrücke vom ersten Mal Zähne putzen 😀

Ist schon Wiesn Zeit?

Für Mädchen gibt es immer so niedliche Klamotten zu kaufen und ich bin ehrlich, da kann ich mich manchmal nicht zurück halten 🙂 Schon vor einiger Zeit hatte ich ein süßes Dirndl gesehen. Da war es mir aber etwas zu teuer. Als ich kürzlich wieder in dem Laden war habe ich gesehen das es reduziert ist und da musst ich einfach zuschlagen. Ok so richtig niedlich ist so etwas erst wenn die Kleinen laufen können, aber süß find ich es auf jedenfall. Bei der Hitze kann auch Amy nur was ganz leichtes tragen und da passt doch das Dirndl echt gut 🙂

Mehr zu Trachten und Dirndl auch hier http://www.trachten-mode.com

 

Schöne Erinnerung

Ich hatte mit Amy einen Eltern Baby Kurs vom DRK besucht (ElBa) und bei unserem letzten Treffen haben wir zur Erinnerung unsere Hände mit Wasserfarben bemalt und auf Papier gestempelt! Ich find das ne super schöne Erinnerung für später. Ich werde das Blatt in Amy’s Album kleben, so dass wir uns alle immer dran erfreuen können!