Lass Schmetterlinge sprechen

Gestern waren wir auf einem Kindergeburtstag eingeladen. Der Sohn meiner Cousine ist 1 Jahr alt geworden. Ich hab mich gefreut, dass ich auch nen Kuchen Backen durfte. Entschieden habe ich mich als Kuchen für den Kindergeburtstag dann für einen Schmetterling. Der Kuchen oder die Torte ist ganz einfach gemacht und geht deutlich schneller als das Auto für den Kindergeburtstag. Ich hab das Rezept selbst aus mehreren Rezepten zusammen gewürfelt, denn so richtig hatte mich keines überzeugt das ich gefunden hatte. Wenn man im Internet sucht findet man wirklich sehr viele Rezepte. Am besten sucht man sich eines aus das am besten auf die eigenen Wünsche passt. Verzieren kann man den Schmetterling auch ganz einfach mit den Früchten die man zu Hause hat. Wie ihr sehen könnt hab ich mich für Kirschen und Pfirsiche entschieden. Ein paar Kiwis oder Mandarinen hätte ich aber auch zur Sicherheit noch hier gehabt. Als Fühler des Schmetterlings habe ich Duplo’s genommen. Aber auch Mikadostäbchen müssten gut gehen. Bei der Hitze hat er zwar am Ende bissle leiden müssen, aber wenn man ihn richtig schön kühl hat dann behält er seine Form auch wirklich gut bei.

 

 

3 Gedanken zu „Lass Schmetterlinge sprechen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.