Noch recht gut weg gekommen

Gestern waren wir auf einer kleinen privaten Feier in einem Gewölbekeller. Nebenan war auch ein Fest unter freiem Himmel und als die Polizei dieses wegen Unwetterwarnung hat beenden lassen, konnten wir uns denken das da was auf uns zukommen wird. Wir haben uns dann auch auf den Heimweg gemacht um noch rechtzeitig Zuhause anzukommen. Das haben wir aber bei weitem nicht geschafft. Zunächst hat es nur normal geregnet, aber allein das heftige grollen des Donners hat schon erkennen lassen das da noch mehr auf uns zu rollt und plötzlich waren wir mitten in dem Unwetter gefangen. Schnell Warnblinker an und sehr langsam fahren. Aber auch das ging net mehr lange. Wir und ganz viele Andere haben Zuflucht, ist unseren Autos in einer Tankstelle gesucht, denn auf der Bundesstraße stehen bleiben wollte dann doch auch keiner. Da standen wir dann mitten im Starkregen mit extremen Windböen. Ich muss schon zugeben das ich etwas angespannt war. Als es dann etwas nachgelassen hat, haben wir unsere Fahrt wieder aufgenommen und sind über überflutete Straßen heimgeschwommen heimgefahren. Aussteigen war aber auch nicht wenn wir nicht vom Blitz getroffen werden wollten. Mein Papa hat uns dann aber schnell dass Garagentor aufgemacht und wir sind in das sichere Haus geflüchtet! Hui da waren wir dann froh. Heute früh hieß es dann Schäden begutachten. Aber wir hatten nochmal Glück. Knapp neben unserem Auto sind Dachziegel runterfallen. Den ein oder anderen sieht man auch unterm Auto, aber Macken konnten wir keine entdecken.

In unserem Garten sind zwar die Möbel etwas durch die Gegend geflogen. Aber ansonsten sieht es auch ganz gut aus. Bei der ein oder anderen Tomatenpflanze müssen wir wohl etwas schauen ob sie weiterwächst, aber abgebrochen ist keine. Das hätte mich auch ziemlich geärgert.

 

Heute regnet es noch immer. Aber wenigstens im normalen Rahmen. Unwetter hatten wir jetzt erst al genug. Hoffe bei euch ist auch alles Heil geblieben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.