Minigurkenalarm

Unsere Minigurken wachsen dieses Jahr wirklich sehr gut! Gestern konnten wir ganze 10 Stück ernten und es hängen schon wieder einige dran die man heute oder morgen ernte sollte. So macht der Gemüseanbau im eigenen Garten doch wirklich Spaß. Leider hat eine unserer Tomatenpflanzen schon Fäule bekommen, mal schauen wie lange sie noch mitmacht. Ich hoffe es reifen noch ein paar Früchte aus und es befällt nicht auch gleich noch alle restlichen Tomaten.

Linktausch auf eurem Blog?!

Momentan bekommen wir ziemlich viele Anfragen bezüglich Linktausch. Bislang haben wir solche Anfragen strikt mit der Begründung abgelehnt, dass wir keine Links tauschen. Jetzt wollt ich mich mal erkundigen wie ihr das so seht bzw. wie ihr das so handhabt wenn ihr Linktauschanfragen bekommt. Könnt ihr in einer solchen Aktion wirklich einen Mehrwert für Euren Blog erkennen? Hm ich weiß auch nicht so wirklich was ich davon halten soll…

 

Gurken selber einmachen

Vor einiger Zeit habe ich uns einen Einkochautomat gekauft. Jetzt haben wir unsere ersten Einkochversuche gestartet und zwar saure Gurken. Einfach Gewürze in den Boden des Glases, dann Gurken und ein paar Karotten und Blumenkohl dazu und Gurkenessig darauf und dann einkochen. Eigentlich ganz schnell und einfach. Jetzt sollte das Ganze noch ein wenig ziehen und so in 3 Wochen werden wir mal die ersten Gurkengläser öffnen. Demnächst wird es auch mal nen Test mit Apfelbrei geben, denn die ersten frühen Äpfel sind schon reif. Da bin ich auch schon gespannt drauf!

 

Niemals könnte ich

Strafverteidiger werden. Oft wurde ich in meinem Jura Studium gefragt in welchem Bereich ich später tätig sein möchte. Genau wusste ich das nie. Wobei ich mir aber immer 100%ig sicher war, dass ich nie in die Strafverteidigung gehen würde. Natürlich weiß ich das jeder Angeklagte egal ob schuldig oder nicht das Recht auf eine fachgerechte Verteidigung hat. Aber ich wäre für diesen Beruf zu schwach gewesen wenn man das so sagen kann. Ich hätte mich zu sehr von meinen Gefühlen leiten lassen. Allein wenn ich mir vorstelle das ich jemaden vertreten müsste der zB wegen Kindesmissbrauch angeklagt wäre und ich für diesen Menschen die mildeste Strafe erreichen sollte stellen sich mir die Haare zu Berge. Oft bin ich so oder so der Meinung das unser Strafsystem eher zu milde Strafen verhängt. Von daher war und bin ich mir noch immer sicher das ich niemals Anwalt in Sachen Strafrecht sein wollen würde.

Was ist das richtige Spielzeug für Kinder?!

Kürzlich hatte ich ja schon darüber geschrieben, dass ich versuchen möchte Amy nicht mehr mit Spielzeug zu überhäufen, sondern das ich lieber etwas kaufen möchte mit dem sie länger spielen und wobei sie etwas lernen kann. Dasselbe gilt auch für meinen Neffen. Er ist jetzt 3 Jahre alt und natürlich hat er schon sehr viele Spielsachen. Momentan puzzelt er gerne und baut für Amy mit seinen Bauklötzchen Türme. Gerade bin ich auf der Suche nach ner netten Kleinigkeit für ihn zum Spielen, denn vorgestern ist sein Schwesterchen auf die Welt gekommen und das es nicht nur Geschenke für sie gibt, würd ich auch gern was nettes für ihn kaufen. Bausteine mögen Kinder ja immer gerne und von daher hab ich mich diesbezüglich mal umgesehen was es im Internet so zu finden gibt. Da bin ich doch auf eine interessante Seite über Bausteine, Puzzle und Lernspiele für Kinder gestoßen. Was mir dabei sehr gut gefällt, dass man die Bausteine mit den Bausteinen von anderen Herstellen kombinieren kann. Denn natürlich hat er davon schon ein paar 😉 Ins Auge gefasst habe ich einen Tier-Mix für Kinder ab 4 Jahre. Ich denke damit kann er jetzt schon was anfangen, auch wenn er natürlich noch nicht lesen kann. Aber die Tiere zusammenstellen kann er schon und das Lesen und zusammensetzen der Silben kommt dann wenn er bissle älter ist.

Man kann die Bausteine witzigerweise nicht nur direkt über den Online Shop bestellen sondern in Deutschland auch in jeder Buchhandlung.

Für Amy würden mir die Bausteine für Mädchen gefallen, denn bissle was buntes darf es auch sein 😀 Damit warte ich aber noch ein bisschen. Denn bislang wandern die Steine eher in den Mund als auf die Bauplatten. Doch wenn ich sehe wie schnell die Zeit jetzt schon vergangen ist , dann dauert es auch nicht mehr lange bis sie damit richtig spielen kann.

Bilder von Hubelino

Massive Veränderung – beruflicher Natur

Demnächst werden sich für mich gravierende Änderungen vollziehen. Ich werde meinen Werksausweis, der momentan noch grün ist, gegen einen weißen tauschen. Will heißen das ich ein direkter Mitarbeiter der Daimler AG werde. Dort ist es nämlich so, dass firmenfremde Mitarbeiter, sog. FAK, gelbe oder grüne Ausweise tragen. Interne, also solche deren Arbeitgeber die Daimler AG ist, einen weißen.

Die Aufgabe die ich dann übernehme deckt sich zu 100% mit den Aufgaben die ich vorher schon gemacht habe. Bis vor kurzem nur aus einem anderen Blickwinkel. Deshalb kann ich auch sagen das ich zwar die Stelle wechsle, ich aber das selbe mache, nur für mehr Geld und bei weniger Wochenstunden.

Ich freue mich rießig über diese Chance und freue mich auf die nächsten Jahre bei der Daimler AG. Wer sich noch fragt was ich dort tue, dem darf ich stolz verkünden, dass ich mit dabei bin den neuen Actros und diverse andere Lastkraftwagen zu entwickeln. Tolle Autos Trucks!!

 

Alles hat ein 1. Mal

Gestern haben wir Amy zum ersten Mal die Zähne geputzt. Naja ist bissle falsch, denn eigentlich ist ja erst ein Zahn da. Aber auch der will geputzt werden. Sie fand das Ganze erstaunlicherweise echt witzig. Da der zweite Zahn auch schon ein wenig durch das Zahnfleisch schimmert und das Zähneputzen somit bald tägliches Ritual werden wird haben wir uns ne Zahnbürste für Baby Kind und Eltern angeschafft. Bislang haben wir noch keine Zahncreme verwendet. Erstmal wollt ich sie an das „Gerät“ in ihrem Mund gewöhnen und dann kommt die Baby Zahncreme dazu. Wir werden sehen wie das dann so ankommt. Hier ein paar Eindrücke vom ersten Mal Zähne putzen 😀

Bioprodukte günstig einkaufen

Bastie und ich legen schon seit einiger Zeit viel Wert auf biologisch angebaute Produkte. Obwohl ich hierzu auch anführen muss, dass ich kein großer Fan vom EG Bio Siegel bin, sondern eher Demeter Lebensmittel bevorzugen würde.

Neben dem Bio Supermarkt vor Ort oder dem kleinen Bioladen nebenan gibt es natürlich auch die Alternative des Bio-Online-Shop. Ich hab mich mal bissle umgeschaut im Internet was es diesbezüglich zu bieten hat und mich gefragt was mir ein solcher Online-Shop bieten sollte.

Da ich neben einigen Lebensmittelallergien auch an einer Laktoseintolleranz leide, finde ich es wichtig das man gezielt nach Produkten suchen kann, welche man unproblematisch kaufen und genießen kann. Auch sollte das Angebot reichhaltig sein. Denn heutzutage gibt es ja nicht nur biologische Lebensmittel, auch Naturkosmetik und Naturwaren werden immer gefragter. Seitdem Amy auf der Welt ist liegt mir natürlich auch die Rubrik Baby und Kind sehr am Herzen.

Ein guter Bio-Online-Shop sollte natürlich auch günstiger sein als die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, denn ansonsten würde ich ihn nicht nutzen. Denn das ich nach meiner Bestellung im Internet noch 1-2 Tage warten muss bis ich die Ware erhalte, muss sich doch auch lohnen 😉 Von Vorteil ist auch wenn es keinen Mindestbestellwert gibt, denn manchmal benötigt man einfach nicht’s für z.B. 40 EUR und wenn ich somit vom Kauf „ausgeschlossen“ werde ärgere ich mich auch ziemlich. Auch die Versandkosten sollten sich im Rahmen halten, denn wenn ich mit Porto mehr bezahle als im Laden, dann kaufe ich doch wieder vor Ort. Hierbei sind auch immer Aktionen der Online-Shops zu beachten, bei welchen man ab einem bestimmten Betrag versandkostenfrei bestellen kann und davor nur den minimalen Betrag von 4,95 EUR bezahlen muss.

Hilfreich finde ich auch wenn man zu den Produkten ein paar nützliche Informationen finden kann. Als ich gerade bei naturkost.com nach einer Kinder-Zahncreme gesucht habe (Amy’s erster Zahn ist ja schon da) habe ich mich auch gefreut das ich etwas mehr zu diesem Thema in Erfahrung bringen konnte. Eine Volldeklaration, auch bei Lebensmitteln, dem Käufer an die Hand zu geben ist meiner Meinung nach sehr hilfreich und wichtig.

Ein strukturierter Aufbau der Internetseite macht es dem Kunden ebenfalls einfacher das Gesuchte, oder natürlich auch das ein oder andere mehr, zu finden.

Alles in allem kann man einen solchen Bio-Online-Shop in naturkost.com finden. Ich habe doch auch das ein oder andere Schnäppchen gefunden und den Warenkorb gefüllt. Mal schauen wie es mit der Lieferung so klappen wird!