Einladungskarten gestalten

Heute möchte ich euch eine Seite vorstellen, auf welcher ihr hilfreiche Tipps zur Gestaltung von Einladungskarten finden könnt. Zudem kann man auch gleich entsprechende Anbieter für den Druck der Karten finden. Was mir hierbei gleich positiv aufgefallen ist, dass nur Anbieter empfohlen werden bei denen die Papierqualität stimmt und die keine Eigenwerbung auf die Karten drucken. Denn dies ist mir schon öfters negativ an Karten aufgefallen, welche über das Internet erstellt und gedruckt wurden. Meiner Meinung nacht hat eine solche Werbung auf den Karten nicht’s zu suchen!

Neben Tipps zur Gestaltung der Einladungskarten für die wohl bekannteren Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage, Danksagungen und Weihnachten finde man bei einladungskarten-gestalten.de auch nette Anlässe wie Baby Shower Party, Einschulung und Kindergeburtstag. Aber auch zu Kommunion und Konfirmation kann man sich Ratschläge einholen. Genau diese Vielzahl von Anlässen macht für mich hier den Reiz aus.

Meine Schwester und ich haben uns für den Kindergeburtstag meines Neffen, für welchen ich ja den Auto Kuchen gebacken habe, die Tipps und die Beispielkarten für die Einladungen zum Thema Kindergeburtstag angeschaut. Da der Kleine erst 3 Jahre wurde und noch nicht so viele Kindergartenfreunde eingeladen wurden, haben wir dann zwar doch keine Karten gemacht, aber für den nächsten Kindergeburstag haben wir den Link zu den Einladungskartenbeispielen zu unseren Favoriten erklärt. Besonders gut hat uns die Karten „Wir feiern eine Monsterparty“ gefallen.

Kurz angeklickt und schon kommt man zum Anbieter der Karte und kann sie individualisieren. Dies zeigt wie einfach und kinderleicht die Handhabung der Seite ist.

Die Einladungskarten zur Taufe habe ich mir auch noch etwas genauer angeschaut. Ist bei uns zwar schon zu spät, da Amy’s Taufe ja schon im März 2012 war, aber trotzdem war ich neugierig. Ein paar Karten haben mir gleich richtig gut gefallen, da sowohl klassische Karten als auch moderne dabei sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.