Amy’s Kinderbereich

Aufgrund der momentan noch recht engen Wohnungsverhältnisse hat Amy kein eigenes Kinderzimmer, sondern wir teilen uns ein gemeinsames Schlafzimmer. Dieses ist mit ca. 25 qm im Verhältnis zum Rest der Wohnung recht groß, so dass wir einen Bereich für sie und einen Bereich für uns abgetrennt haben. Wir haben uns erst letztes Jahr ein großes neues Bett gekauft und auch unser Schrank ist neu. Kinderzimmermöbel haben wir aber nicht so richtig als Set gekauft, dass kommt dann erst mit der größeren Wohnung. Jedoch möchte ich Amy’s Schlafbereich trotzdem so kindgerecht wie möglich gestalten. Bastie hat die „Trennwand“ ja schon ein wenig mit Schmetterling, Schnecke, Giraffe und Blumen bemalt und unsere Shaun das Schaf Leuchte über dem Wickeltisch gefällt ihr auch ganz gut. Natürlich stehen in ihrem Regal auch noch ein paar Stofftierchen, aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht. Bislang haben wir nur eine ganz normale Deckenleuchte mit mehreren Strahlern und ohne Energiesparlampen in ihrem Zimmerteil. Bin aber am überlegen ob wir vielleicht eine nette Kinderlampe anbringen sollen, eine die sie auch noch mag wenn sie etwas älter ist. Kürzlich habe ich bei DaWanda noch eine Gaderobe für Mädels gekauft. Leider ist sie noch nicht angekommen, da es ja Handarbeit ist dauert die Lieferung bis zu 3 Wochen. Wenn diese dann an der Wand angebracht ist, ist der vorhandene Platz aber auch ziemlich ausgeschöpft.

Ich freue mich aber schon riesig wenn Amy ihr eigenes Kinderzimmer bekommt und wir es so richtig schön einrichten können. Ohne schauen zu müssen ob das überhaupt in das Zimmer passt oder man doch lieber wieder etwas anderes nehmen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.