Niemals Drogen nehmen

Als ich von der vorweg genannten Mitmachaktion „ 50 Dinge, die ich niemals tun würde“ gelesen habe, ist mir als aller erstes in den Sinn gekommen das ich niemals Drogen nehmen würde. Noch nicht einmal kiffen. Bezüglich des Kiffens hat ich auf dem Gymnasium mit einem Schulkameraden mal eine recht lange Diskussion. Dieser meinte wenn man das noch nie probiert hätte, könnte man sich ja auch keine Meinung bilden. Ne sorry so sehe ich das nicht.  Wer es testen mag soll es tun, aber ich will es nicht. Erst gestern gab es bei uns in der Stadt wieder einen schweren Autounfall unter drogeneinfluss. Aber nicht nur aufgrund dieser Gefahren lehne ich Drogen strikt ab. Ich sehe einfach keinen Grund weshalb ich welche konsumieren sollte. Ich möchte die Kontrolle über mein Leben nämlich nicht verlieren…

8 Gedanken zu „Niemals Drogen nehmen“

  1. Drogen zu nehmen sollte man sich wirklich sehr genau überlegen. Und ich bin genau wie Du der Meinung, man muss es nicht ausprobiert haben, um es abzulehnen. Ich muss mich ja auch nicht erst umbringen, um festzustellen, dass Selbstmord scheiße ist. Danke für Deinen Beitrag.

    1. Ehrlich gesagt weiß ich nicht ob ich das Video gut finden soll. Klar ist irgendwie schon was witziges dran. Aber es verharmlost die Thematik schon ziemlich!

  2. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man dies sicherlich nicht ausprobieren muss. Und ich finde, heutzutage kann man wirklich schon stolz darauf sein, wenn man noch nie einen Joint probiert hat – irgendwie scheint dies nämlich schon fast jeder mal gemacht zu haben.

    Mir persönlich glauben dies die wenigsten, dass ich noch nie einen geraucht habe. Aber ich bin stolz drauf, dass ich noch nie mit Drogen in Kontakt gekommen bin.

    1. Stimmt es ist irgendwie total in Mode gekommen einfach mal zu probieren was so passiert wenn man nen Joint raucht. Ich finde es toll das du stolz darauf bist noch nicht mit Drogen in Kontakt gekommen zu sein. Ehrlich gesagt bin ich auch stolz drauf, auch wenn manche das rein gar nicht verstehen können.

      1. Drogen killen, da sollte man wahrscheinlich nicht lange rumreden müssen. Was mich viel mehr stört ist die Verlogenheit zum Thema Drogen. Zigaretten, Alkohol, Glückspiele haben vermutlich mehr Leben negativ beeinträchtigt, wenn nicht zerstört, als die sg harten Drogen. Und die ersterwähnten sind alle „frei“.
        Guter Artikel, hoffentlich lesen ihn einige.
        LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.