Dem Datenschutz Tribut gezollt

Vielleicht habt es ihr ja mitbekommen das die Datenschützer im Land über die kleinen Weiterempfehlungs-Knöpfe keine guten Worten verlieren. Bedenklich ist es ja schon, das bereits durch das einblenden, dieser Knöpfe, Daten von euch an den jeweiligen Dienst übermittelt werden.

Um dies etwas abzumildern gibt es eine Variante bei der ihr erst zustimmen müsst das ihr den Dienst nutzen wollt. Nennt sich dann 2-Klick-Lösung die, einmal zugestimmt, ganz genau so funktioniert. Genau solch eine habe ich gerade aktiviert. Das ganze funktioniert, so wie ich das bislang sehe, hervorragend. Dank an Plugin Entwickler Helmut-Peter Pfeufer!

Einfach mal im Blog über die Knöpfe fahren und schon gibts eine Erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.