Hochwasser auf der B29

Eine Nachricht die man für die Ewigkeit festhalten muss. Beim größten Tunnelbauprojekt diesseits des Neckars hier in der Nähe ist nicht Stuttgart 21. Momentan sichert sich die Baustelle in Schwäbisch Gmünd diesen Titel.

Was ich meine ist die Untertunnelung des Städtchen Schwäbisch Gmünd. Einmal quer durch unter der Stadt durch. Mit Sicherheit ein Jahrhundertprojekt das so schnell keinen Nachfolger haben wird. Wie dem auch sei, es ist ja eigentlich nicht verwunderlich das dabei auch mal was schief geht. Bisher hatte man diesbezüglich nichts mitbekommen, was ja immer ganz gut ist. Bis auf gestern, da lief der Tunnel fast voll Wasser. Dank eines Schadens an den Pumpen die sonst ständig das Wasser rauspumpen haben sich mehrere tausend Kubikmeter Wasser am tiefsten Punkt gesammelt.

Dank eines Großeinsatzes der Feuerwehr und des THW’s hat sich die Lage inzwischen wieder entspannt und der Wasserstand nimmt ab. Das ganze hat die Remszeitung freundlicherweise auch im Video festgehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.