Twenty Eleven nun doch mit Sidebar

Schon beim ersten Test des neues Standardthemes von WordPress, Twenty Eleven, war ich begeistert. Einzig der Umstand das in der Einzelbeitragsansicht keine Sidebar vorgesehen ist.

Dank Andreas, der kriegt auch alles raus, ich glaub der hat nen Adressbuch fürs Netz, ist auch dieses Manko beseitigt. Das heißt also das das was ihr seht wenn ihr auf den Blog wechselt ist Twenty Eleven. Entgegen dem Rat im verlinkten Beitrag habe ich nicht die Theme Dateien modifiziert sondern bin den Weg über eine Child-Theme gegangen. Das sollte auch in Zukunft Updatefähigkeit sicher stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.