Gartenplanungen 2011

So langsam und unaufhaltsam nähert sich der Frühling. Und trotz Pferdeschaden im Garten soll es auch dieses Jahr wieder einiges neues geben. Schon im letzten Jahr sind wir ja vom Großstadtjunkie zum Gartenbauer mutiert 😉 .

Diesmal sollen es auch wieder Tomaten werden, ich liebe die einfach. Wir sind auch schon dabei kleine Pflanzen aus Samen zu ziehen. Dazu noch Paprika und Wassermelonen. Weitere Sorten sind nicht ausgeschlossen. Anstelle der großen Kunststoffkübel von letzten Jahr würde ich es diesmal mit selbstgebauten Hochbeeten versuchen. Zwar auch an der bekannten Stelle vorm Gartenhaus aber diesmal etwas größer. Einen Platz für einen richtigen Gemüsegarten habe ich auch schon ausgemacht. Allerdings bedarf es da neben gestalterischer Arbeit auch noch immenser anderer Aufgaben zu denen ich jetzt noch nichts schreiben will. Mal schauen vielleicht klappt es ja auch bereits am Wochenende mit den ersten Planungen. Leider ist unser Augsburg Ausflug erstmal verschoben, es soll ja mächtig kalt werden. Dafür werden wir das Wochenende dann zusammen für etwas anderes nutzen 🙂

Wie immer werden wir euch auf dem laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.