Ein Leben ohne Internet – ist das möglich

Heute in der Mittagspause kam das Gespräch kurzzeitig auf das Thema “Leben ohne Internet”. Ist das überhaupt möglich. Das wollt ich euch mal fragen. Ich für meinen kann mir nicht mehr vorstellen auf das Netz zu verzichten, liegt zu ‘nem großen Teil auch am bloggen.

Manch ältere Generation mag auch ohne Netz einen Sinn im Leben sehen aber ich muss für mich sagen das ich nicht mehr darauf verzichten wöllte. Auch gar nicht könnte. Ich würde sagen das ein Leben ohne Netz möglich aber nicht für mich. Ich will nicht sagen das ich ständig online bin und meine ganze Kommunikation über Twitter abläuft aber wenn mir die Möglichkeit genommen würde zu surfen das wäre echt hart und ich würde mir ‘nen Ersatzzugang besorgen.

Wie sieht das eigentlich bei euch aus? Könntet ihr auf Internet verzichten?

5 Gedanken zu „Ein Leben ohne Internet – ist das möglich“

  1. Nö, keine Chance… privat möchte ich nicht, beruflich kann ich nicht darauf verzichten, da ich mehr oder weniger den ganzen (Arbeits-)Tag online bin.

    Schönen Abend,
    lG, Ralf

    1. Geht mir auch ähnlich. Reicht ja schon der ständige Zugriff auf Wissen anderer in den diversen Foren.

      Sich alles aus Büchern erlesen geht heutzutage einfach nicht mehr.

  2. Früher ging’s doch auch ohne das Internet 🙂 Natürlich ist’s schön im Net zu surfen oder zu bloggen, aber für mich steht fest, wenn’s das Internet nicht gäbe, dann wär‘ mir auch nicht langweilig ^_^
    Ich mach‘ mir mittlerweile immer einen Tag frei – sozusagen – an dem ich nicht im Net herum hänge. Ich mag mich auch nicht so abhängig machen vom PC und dem Internet. Es gibt Schöneres auf dieser Welt ^_^

    So long…
    Sandra

    1. Sicher früher ging’s auch ohne aber heutzutage ist doch alles viel schnelllebiger das man nicht lange auf Infos warten kann und vielleicht auch nicht möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.