Verwertung von Eier und Quark – Eierschecke

Da ich mal wieder Lust hatte etwas zu backen und da auch noch Quark in unserem Kühlschrank auf seine Verwertung gewartet hat, habe ich mich mal wieder auf die Suche nach nem neuen Rezept gemacht. Gefunden habe ich das Rezept für „Eierschecke“. In Dresden hatte ich mal eine Eierschecke gegessen und sie hatte mir damals richtig gut geschmeckt. Deshalb hab ich gedacht versuch ich mich doch auch mal eine zu backen und ich muss sagen sie ist wirklich gut gelungen. Richtig lecker. Das Rezept hat soweit auch gestimmt. Nur habe ich weniger Zucker genommen. Sowohl in die Quarkmasse als in die Eimasse „nur“ jeweils 130g Zucker. Das hat auch vollkommen ausgereicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.