Gartenarbeit hat begonnen

Nachdem dieses Wochenende mal kein Schnee und kaum Regen gefallen ist konnten wir endlich mit der Gartenarbeit beginnen. Gestern haben wir zunächst angefangen das Gestrüpp die Hecke vor dem Gartenhäuschen zu entfernen. Auf dem Bild kann man links noch die Hecke sehen. Auch rechts, wo das Häuschen jetzt zu sehen ist, war alles voll gewachsen. Ganz haben wir die Hecke noch nicht besiegt. Aber wir sind auf dem richtigen Weg 😉

Heute haben wir uns daran gemacht die von mir gekauften Früchtchen einzupflanzen. Genauer haben wir einen Stachelbeerstrauch (Mitte) und einen Strauch mit roten Johannisbeeren (vorne) eingepflanzt. Der größere, schon ältere Busch ist übrigens ein weißer Johannisbeerstrauch. Mal schauen ob bzw. wann die ersten Früchte wachsen werden.

Das war aber noch nicht alles was wir geschafft haben. Wir haben vielmehr auch noch ca. 4 qm Wiese zu einer kleinen Anbaufläche für unsere Erdbeeren umgegraben und auch gleich die kleinen Pflänzchen in den Boden gebracht. Eine ganz schön kraftraubende Aufgabe. Nein nicht das Einpflanzen sondern das Abtragen des Grases und das Umgraben. Morgen bekommen wir sicher Muskelkater. Aber Spaß gemacht hat es auf jeden Fall. Das ist doch das Wichtigste, gell. 🙂

6 Gedanken zu „Gartenarbeit hat begonnen“

    1. Du hast Recht. Wir haben da wirklich noch ganz schön viel zu tun. Aber zusammen macht das Ganze doch gleich doppelt viel Spaß bzw. man schafft auch mal etwas zusammen was nicht so viel Freude bringt. Hauptsache man verbringt Zeit zusammen!

  1. Ich hasse die Gartenarbeit. Darum haben wir uns dazu entschlossen, einen schönen Steingarten anzulegen mit nur wenig Grünzeugs. Auch auf meinem Balkon finden sich keine Pflanzen. Da ich eh keinen grünen Daumen hab‘, rentiert es sich nicht. Ich ärgere mich dann darüber, wenn ich mir Pflanzen kauf‘, die nach spätestens einer Woche eingehen – warum auch immer! Mein Geld ist mir dafür zu schade! Aber wer nen grünen Daumen hat und Spaß an der Gartenarbeit hat, dem sei’s gegönnt.

    LG
    Sandra!

    1. Ach ich finde Gartenarbeit eigentlich schön. Trotzdem wollen wir einen Teil des Gartens auch als Steingarten, aber mit schönen Pflanzen anlegen. Für mich gehören Blumen und Pflanzen einfach in den Garten. Aber so ist man natürlich unterschiedlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.