Wie kalt es draußen wirklich ist

merkt man manchmal erst wenn drinnen die Heizung nicht mehr funktioniert. Gestern früh hab ich mich schon gewundert wie kalt es überall ist. Nur um dann festzustellen das keine einzige Heizung warm ist 😯 . Na das hat mich ja dann erst mal nicht gewundert, denn grade scheint ja wirklich alles nicht so zu klappen. Wir haben uns dann in ein Zimmer einen Heizlüfter gestellt und abgewartet bis die Heizungsanlage wieder in Gang gebracht wurde. Am späten Nachmittag wurde es endlich wieder langsam wärmer im Haus. Da merkt man wirklich erst was man an einer funktionsfähigen Heizung so hat 🙂

2 Gedanken zu „Wie kalt es draußen wirklich ist“

  1. Auweia das kenn ich!
    Das hatte ich im Studentenwohnheim auch schon.
    Das Beste kam aber Abends noch – das Warmwasserrohr war defekt und kalt Duschen wollte ich auch nicht.
    Man das war ein Mist – die Heizung ging wieder und mir war kalt und nun hatte ich mich schon auf das Aufwärmen unter der Dusche gefreut!
    Nichts da :straight:
    Da hatte ich aber schlechte Laune xD

    Ja so eine Heizung ist echt was gutes – wenn sie nicht gerade mal wieder streiken sollte xD

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.