Augsburg ich komme

Nach gut 4,5 Monaten darf ich wieder mal nach Augsburg. Die letzten beiden male hatte ich Silke zwar auch dort hin begleitet aber das war eher als Unterstützung gedacht. Morgen und Freitag bin ich zum arbeiten in Augsburg. Für einen Auftrag der bis Ende Februar fertig werden soll muss das sein. Da bin ich mal gespannt wie sich das anfühlen wird zum arbeiten in meiner alten Heimatstadt zurückzukehren.

2 Gedanken zu „Augsburg ich komme“

  1. Jedes mal wenn ich wieder nach Augsburg komme, freue ich mich schon auf den Heimweg. Irgendwie vermisse ich dort nicht viel. Das einzige was mir fehlt ist der erstklassige Eishockey. Leider sind die Spiele so gut wie nie, wenn ich auch in Augsburg bin …

    Wenn ich in mein Heimatdorf zurück komme, ist das aber auch etwas anders, da würd ich auch gern ne Woche bleiben, alles so schön vertraut und ruhig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.