Nix mit Kündigungsschutz lockern

Die FDP hatte ja noch damit geliebäugelt den Kündigungsschutz zu lockern. Dies fand ich ehrlich gesagt schon immer eine Schnapsidee blöde Idee. Aber ich denke das können sie sich in die Haare schmieren. Denn der EuGH hat jetzt schon angeordnet das die BRD ihr Arbeitsrecht auf den Prüfstand stellen soll. Speziell geht es darum das laut EuGH die Regelung über die Kündigungsfristen gegen das Diskriminierungsverbot verstößt. Es sei nicht rechtens, dass sich in der BRD die Beschäftigungszeiten vor dem 25. Lebensjahr nicht auf die Kündigungsfristen auswirken. Diese Regelung soll nun, bis sie geändert wurde, nicht mehr angewandt werden. Danach muss eine neue europarechtskonforme Regelung her. Gut so kann ich da nur sagen 🙂 !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.