Die erste Woche als Dipl.-Ing.

Seit gut einem halbem Jahr darf ich mich offiziell Diplom Ingenieur nennen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Frau Prof. Hollmann und Herrn Prof. Bayer die mir diesen Titel gewissermaßen „verliehen“ haben 😉 . Es war ein recht spannendes Studium kann ich jetzt im nachhinein sagen. Besonders jetzt wo ich mal etwas Abstand hatte, bedingt durch den artfremden Umbau.

Wie dem auch sei, heute habe ich meine erste Woche als Diplom Ingenieur abgeschlossen. Ich lerne momentan das CAD Catia näher kennen. Artverwandte Programme kenne ich zwar schon aber das ist doch etwas anderes. Das hatte ich schon während des Studium bemerkt. Zum einen ist die Studentenversion recht teuer und Kurse an der Hochschule in denen man den Umgang lernt recht überbucht. Da habe ich es schon etwas besser 😀 . Dank 3D-Maus und schnellem Rechner mit großem Bildschirm geht das recht schnell und so langsam komme ich sehr gut klar.

Hier im Stuttgarter Raum kann man zwar nur bei einem oder zwei Unternehmen so richtig was mit dem Programm anfangen aber da diese recht groß sind und dazu auch noch beliebte Fahrzeuge bauen ist das zu verschmerzen. Das wird für die nähere Zukunft wohl auch die Perspektive sein. Die, wie ich finde, sehr spannend und abwechslungsreich ist. Jederzeit fordernd sicherlich auch. Da freu ich mich auch schon drauf.

2 Gedanken zu „Die erste Woche als Dipl.-Ing.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.