Der Schüttelkuchen ohne schütteln und mit rühren

Bei Yvonne bin ich auf das Rezept des Schüttelkuchens gestoßen. Da mir ihre Bilder sehr gefallen haben und ich heute so oder so backen wollte hab ich mich gleich mal an dem Schüttelkuchen versucht. Ich muss aber gestehen das ich die Masse nicht geschüttelt habe (damit konnt ich irgendwie nix anfangen), sondern mit dem Löffel bzw. Schneebesen einfach verrührt habe. Der Kuchen ist ganz simpel gemacht und schmeckt auch recht gut. Mir ist er vielleicht ein wenig zu kompakt. Daher würde ich nächstes mal Kirschen dazu geben. Das würde das ganze ein wenig auflockern. Aber ansonsten kann ich ihn weiterempfehlen 🙂

4 Gedanken zu „Der Schüttelkuchen ohne schütteln und mit rühren“

  1. der sieht aber schokoladig aus. mmmm lecker!!
    ja ich habe ihn auch nicht geschüttelt sondern mit dem schneebesen verrührt.
    freut mich, das er dir gefallen hat 🙂

    1. Nix Süßes im Haus? Oh das geht gar nicht. Da wäre bei uns ganz schnelle schlechte Laune wenn in der Süßigkeitenschublade nichts mehr zu finden wäre 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.