Wunderwerk aus dem Schwabenländle

Achtung Männercontent 😀

Der Nachfolger des legendären 300SL, das ist der mit den Flügeltüren, ist auch nicht von schlechten Eltern. Und wenn das was im Video gezeigt wird echt ist wäre das ja voll geil genial. Die Creme de la Creme aus Stuttgarts Wagenschmiede zusätzlich noch scharf gewürzt in Affalterbach bei AMG. Heraus gekommen ist dann der SLS AMG welcher Loopings vollführen kann.

Bleibt nur abzuwarten ob es wirklich echt ist oder eher ein Fake. Ich würde aus rein technischer Sicht sagen das es lediglich an der Geschwindigkeit liegt. Schafft man es schnell genug zu werden und genügend Anpresskraft zu erzeugen könnte man auch länger an der Decke entlang fahren. Ich meine mal gelesen zu haben das ein Formel 1 Bolide durchaus in der Lage ist kopfüber an einer Tunneldecke zu fahren.

[via Schoofscheiss]

4 Gedanken zu „Wunderwerk aus dem Schwabenländle“

  1. Ich bin mir nun nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube heute noch irgendwo gelesen zu haben das der SLS sogar als erstes Auto von AMG alleine gebaute wurde 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.