Mal wieder die Sicherheit bei Flügen

Es war ja zu erwarten, dass es mal wieder einVerrückter mit Sprengstoff schaffen wird sich in ein Flugzeug einzuschleichen und damit die ganze Welt in Panik zu versetzen. Hatten die Amerikaner tatsächlich geglaubt, dass nun absolute Sicherheit in der Luft herrschen wird, nur weil ein paar Sicherheitsvorkehrungen erhöht wurden? Es tut mir leid, aber das ist doch naiv. Es wird meiner Meinung nach immer möglich sein, dass es ein Irrer in ein Flugzeug schafft und damit großen Ärger anrichten kann. Das Geschehen gestern ist zwar glimpflich ausgegangen, aber es hat doch mal wieder gezeigt, dass man sich nicht zu sicher fühlen darf. Jetzt werden natürlich wieder Sicherheitsvorkehrungen für die Luftfahrt erhöht. Und was ist mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln oder öffentlichen Plätzen? Da wird so lange nichts unternommen, bis man dort einen angeblichen Attentäter auffindet und dann werden eben auch dort die Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Für mich macht das immer den Eindruck als wäre man stets einen Schritt hinterher.

2 Gedanken zu „Mal wieder die Sicherheit bei Flügen“

  1. Was ich ganz interessant fand: Mein Laptop wurde vor einiger Zeit am Flughafen einer Sprengstoffkontrolle unterzogen und dann meine der Sicherheitsbeamte zu mir, dass sie nur Stichproben machen würden, obwohl man das beim normalen Check auf dem Monitor nicht erkennen könne. 😮

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.