Erinnerungen und Eindrücke an 2009

Ich bin auf eine neue Blogparade zum Jahresende mit dem Thema Erinnerungen und Eindrücke an 2009 gestoßen. Da ich dies eine nette Möglichkeit finde über das Jahr nachzudenken hab ich mich entschlossen bei der Blogparade mitzumachen. Vielleicht schließen sich mir bis 31.12.09 ja noch ein paar Blogs an.

Und los geht’s:

  • Was oder welches Ereignis (können natürlich auch mehrere sein)  hat Dich in 2009 am meisten bewegt?
    Ist eigentlich ganz einfach. Am meisten positiv bewegt hat mich natürlich unsere Hochzeit im Mai diesen Jahres. Die Trauung und das anschließende Fest sind genau so wunderschön verlaufen wie wir es uns gewünscht hatten. Wäre es nicht so ein einzigartiges Erlebnis, dann würde ich jedes Jahr heiraten, so schön war der Tag 🙂
    Ein weiteres bewegendes Ereignis im Jahr 2009 war für mich definitiv mein erstes juristisches Staatsexamen zu schreiben. Die Zeit vor dem Examen und natürlich auch währenddessen ist sehr anstregend und ich hoffe nur das ich es bestanden habe und nicht nächstes Jahr nochmal antreten muss.
  • Gibt es einen Film oder ein Musikstück das Du in Verbindung zu 2009 bringst?
    Da Bastie und ich ja das erste Mal zusammen auf einem Konzert waren und es uns wirklich super gefallen hat, fällt mir als Lied „Love is hard“ von James Morrison ein.
  • Wenn Du das Jahr 2009 nochmal durchleben dürftest, was würdest Du anders machen?
    Hm mir fällt eigentlich jetzt nicht wirklich etwas ein was ich anders machen würde.
  • Hattest Du Dir für 2009 gute Vorsätze vorgenommen, und vielleicht auch eingehalten?
    Ehrlich gesagt nehme ich mir nie Vorsätze vor. Denn entweder ich möchte etwas ändern und dann tu ich es so oder so. Oder ich möchte etwas nur so halbherzig und dann ändert sich auch nichts. Daher hab ich mir wirklich schon lange keine Vorsätze mehr gemacht und werde es auch für das Jahr 2010 wohl nicht machen.
  • Gibt vielleicht noch einen wichtigen Punkt über den Du schreiben möchtest? Dann bitte.
    Es gab noch einige weitere schöne Erlebnisse im Jahr 2009. Unter anderem, dass ich Tante und Patentante geworden bin und das eine sehr gute Freundin auch ein Baby bekommen hat. Ein nettes Erlebnis war auch mein 10jähriges Klassentreffen von meiner Realschule. Wirklich interessant zu sehen was so aus den Leutchen geworden ist.

4 Gedanken zu „Erinnerungen und Eindrücke an 2009“

  1. Hallo Silke,
    Deine Teilnahme an der Blogparade hat mich sehr gefreut. Wir haben vor über sieben Jahren geheiratet, und noch immer denke ich gerne an diesen wunderschönen Tag zurück (obwohl es geregnet hat).

    Ich wünsche Euch alles Gute!!!

    1. Hallo Andi
      Danke für deinen netten Kommentar. Freut mich das du noch so gerne an deine Hochzeit zurück denkst. Ich hoffe uns wird es in vielen Jahren auch noch so gehen!
      Viel Spaß weiterhin auch mit deiner Blogparade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.