Schöne Adventszeit

Gestern war ich auf einem sehr schönen Weihnachtsbasar. Dort habe ich unseren Adventskranz gekauft. Die letzten Jahre hatten wir ihn zwar immer selbst gemacht. Bei den Renovierungsarbeiten sind wir dieses Jahr aber gar nicht dazu gekommen. Aber das ist ja so schlimm auch nicht. Denn uns gefällt dieser Adventskranz auch. Die Frau die diese Kränze macht ist bei diesem Basar auch sehr beliebt. Kaum hatte der Basar eröffnet musste man schnell zu ihrem Stand rennen, denn sonst hätte man nichts mehr bekommen. Aber ich hatte ja noch Glück und hab ein schönes Stück für uns ergattert.

Adventskranz

Aber das war noch nicht alles, was ich erworben hatte. Auch um einen netten Schneemann aus Holz bin ich nicht drum rum gekommen. Der steht jetzt in unserer Wohnwand. So wird es also doch langsam auch weihnachtlich bei uns im Wohnzimmer. Den netten Engel aus Holz hatte uns meine mum von einem anderen Weihnachtsmarkt mitgebracht. Ach wie ich die Adventszeit doch mag.

Schneemann

Engel

Ich werde jetzt noch ein wenig in meine Plätzchenbackbücher und Heften stöbern. Denn ein paar Plätzchen möchte ich schon gerne backen. Euch und euren Lieben wünsche ich einen wunderschönen ersten Advent!

4 Gedanken zu „Schöne Adventszeit“

  1. Der Adventskranz gefällt mir gut. Leider habe ich keinen; ich kam wirklich nicht dazu, irgendwo einen zu kaufen oder schnell einen selbst zu basteln. In der letzten Zeit war alles ein bisschen hektisch hier. Aber heute Morgen ließ ich trotz allem ein Lichtlein brennen – ein Teelichtchen in nem kleinen Glas! Hat wenig von einem Adventskranz, aber uns hat’s gereicht!

    1. Ein Lichtlein anzuzünden ist doch auch schon etwas tolles. Auch wenn es natürlich den Advenzskranz nicht ersetzt. Am Wichtigsten ist doch aber, dass ihr euch zusammen einen schönen Adventssonntag gemacht habt 🙂

    1. Und ehrlich gesagt war er auch noch günstig. Ich musste nur 13,50 Euro berappen. Da werd ich nächstes Jahr wohl sicher auch eine der ersten sein die zu diesem Stand rennt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.