Ich freu mich auf’s Putzen

Ok ich gebe es zu-Ich bin kein Putzteufel. Meistens empfinde ich das Putzen eher als nervige Hausarbeit. Momentan wäre ich aber froh ich könnte hier in der Wohnung endlich mal wieder so richtig Putzen. Denn das würde ja bedeuten, dass alles fertig wäre. Ach was ein schöner Gedanke. So sieht man doch mal wieder über was man sich nicht alles freuen kann 😀 Aber Spaß bei Seite. Das Wohnzimmer und Schlafzimmer sind ja soweit fertig. Morgen möchte Bastie mit seinem Bruder im Schlafzimmer und im zukünftigen Bad neue Fenster einbauen. Drückt uns die Daumen, dass das auch alles klappen wird. Nicht das wir morgen Abend in einem luftdurchfluteten Schlafzimmer übernachten müssen 😉

2 Gedanken zu „Ich freu mich auf’s Putzen“

  1. Hallo!

    Ich bin ein wahrer Putzteufel, auch wenn es mir nicht gut tut (hab‘ Rücken, Schätzelein!). Es ist doch herrlich zu sehen, wie glänzend und aufgeräumt es „danach“ aussieht. Außerdem verbreitet sich nach dem Putzen immer ein angenehmer Duft im Raum! Ich mag das Putzen, wenn ich mich auch manchmal darüber beklage.

    LG
    Sandra

    1. Du hast recht es ist wirklich toll zu sehen wenn die Wohnung nach dem Putzen wieder so richtig glänzt. Wenn man denn mal am Putzen ist geht es wirklich. Am Schwersten finde ich es mich aufzuraffen und mit dem Putzen zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.