Komische Angewohnheit

Endlich habe ich wieder mal Zeit ein wenig zu lesen was nicht mit der Uni zu tun hat. Von einem guten Freund hatte ich das Buch „Der Schatten des Windes“ von Carlos Ruiz Zafón geschenkt bekommen und endlich hab ich begonnen es zu lesen. Es ist ein super gutes Buch muss ich sagen. Aber es soll eigentlich nicht um das Buch gehen, sondern darum, dass ich wenn ich ein Buch lese immer zu Beginn den allerletzten Satz in dem Buch lese. Nein nicht die ganze letzte Seite oder so, sondern nur den letzten Satz. Warum weiß ich eigentlich auch nicht. Aber ich glaub ich hab es noch nie geschafft ein Buch zu lesen ohne davor den letzten Satz gelesen zu haben. Komische Angewohnheit ich weiß. Aber ich hab auch schon gehört das manche immer die letzte Seite eines Buches zu Beginn lesen. Warum bloß? Habt ihr auch so ne Angewohnheit beim Bücher lesen?

8 Gedanken zu „Komische Angewohnheit“

  1. Ja, so ist das mit den „komischen Angewohnheiten“. Irgendwie bleibt da niemand von verschont, meine ich. So lasse ich z. Bsp. immer etwas Rest auf dem Teller vom Essen (der sogenannte Anstandsrest). Ich hab‘ noch nie einen Teller vollkommen leer gegessen, immer bleibt ein kleiner Rest übrig, der ordentlich zur Seite geschoben wird. Und das ist blos eine meiner „komischen Angewohnheiten“. Ich hab‘ da noch so einiges in peto, wovon ich berichten könnte, aber das würde zu weit führen.

    1. Ne hab ich eigentlich nicht. Bislang hab ich auch noch nie wirklich etwas gelesen was mir das Lesen des Buches verdorben hätte. Meistens ergibt sich aus dem letzten Satz ja so viel nicht.

  2. Meine Angewohnheit ist es – ein Buch am Anfang zu lesen und nach ein paar Seiten wieder ins Regal zu stellen – ich habe dann irgendwie keine Lust ein Buch zu lesen was schon langweilig anfängt und langweilig bleibt.
    Ich habe bisher nur drei Bücher wirklich komplett durchgelesen.
    LG

    1. Früher hab ich ehrlich gesagt auch kaum ein Buch gelesen. Bzw. bis ich es fertig gelesen hatte hat es ewig gedauert. Aber das hat sich heute geändert. Welche 3 Bücher hast du denn tatsächlich fertig gelesen?

  3. Also ich würde mich es nie trauen die letzte Seite von einem Buch zu lesen. Da muss ich Schaps zustimmen, ich hätte Angst etwas zu erfahren das ich noch gar nicht wissen soll. Meine Angewohnheiten? ich muss ständig nachrechnen wie viele Seiten noch zu lesen sind 😀

    1. Wie gesagt, bislang hat mir die letzte Seite noch nie wirklich viel verraten. Du rechnest immer nach wie viele Seiten du noch zu lesen hast? Ich schau immer gern wie viele ich schon gelesen hab 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.