Was in einer Wohnung so alles versteckt ist

Bastie hat ja schon angedeutet, dass wir eine Wohnung von Grund auf neu machen und zwar ist dies die Wohnung meiner Oma in ihrem Haus. Meine Oma lebt seit einiger Zeit im Pflegeheim und da sie so nett war uns die Erlaubnis zu geben ihre Wohnung herzurichten haben wir nun begonnen diesen Plan in die Tat umzusetzen. Man kennt es ja von sich selbst, dass man immer viel mehr Zeug hat als man braucht. Aber so wirklich fällt das einem dann doch erst auf wenn man eine ganze Wohnung auflöst. Wir haben gestern mal nur das Kleinzeug weggeworfen und schon war der Container fast halbvoll. Heute geht es dann an die großen Möbel. Wenn alles draußen ist müssen erst mal die Tapetten weggemacht werden und dann ist es ganz wichtig das die Elektrik erneuert wird. Wir haben doch das ein oder andere Elektrogerät mehr 😉 Wir wissen das es eine ganze Menge Arbeit ist. Aber wir freuen uns auch schon riesig auf das was kommen wird. Wie Bastie gestern erzählt hat, haben wir auch schon durch Zufall ein Badmöbel gefunden. Heute früh fahren er und mein Papa das gute Stück abholen. Hier könnt ihr mal nen kleinen Eindruck von dem Möbel gewinnen. Ich hatte es gesehen und war sofort begeistert 😀 Witzig ist auch, dass die Glasplatten auch leuchten wenn man das Licht (also den runten Kreis auf dem Spiegel) anschaltet.

7 Gedanken zu „Was in einer Wohnung so alles versteckt ist“

  1. Ihr habt echt eine super nette Omi, dass sie Euch die Wohnung überlässt 😀

    Ich weiß, wie das ist, alles neu machen zu müssen; natürlich bedeutet das sehr viel Arbeit, aber ihr beiden werdet das Kind schon schaukeln, wie’s so schön heißt 😀

    Werden wir denn zu gegebener Zeit ein paar Bilder von Eurem neuen Zuhause sehen können?

  2. das ist aber wirklich lieb von der Omi! bei mir ist das mit dem ausmisten und renovieren und so ja noch gar nicht lange her…es sammelt sich wirklich vieeeel an. Gott sei dank kann man in Köln Abfall kostenlos zur Kippe bringen…da waren wir auch seeehr oft! Die Badmöbel gefallen mir richtig gut!! Bin scon auf Fotos gespannt.

    1. Ich denke auch das wir mit dem Badmöbel sehr zufrieden sein können. Bin schon gespannt wie es dann tatsächlich in unserem Bad wirken wird. Davor heißt es aber erst noch schöne und passende Fliesen finden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.