scheiß Mücken

MückenstichIch war schon immer recht empfindlich wenn ich von einer Mücke gestochen worden bin. Aber dieses Jahr scheinen die Biester besonders giftiges Zeug mit sich rum zu tragen. Vor einiger Zeit hatte mich bereits eine in die Stirn gestochen und mir ist meine Stirn bis zum Auge zugeschwollen. Gestern hat mich eine auf meinen Oberschenkel gestochen und zwar gleich zweimal. Sofort hat es total gejuckt und ist angeschwollen. Auch heute früh sieht es noch total geschwollen aus. Ist heiß und juckt. So ein scheiß kann ich da nur sagen. Hoffentlich wirds bald kühler und die Viecher verschwinden wieder!

18 Gedanken zu „scheiß Mücken“

  1. Ja, das mit den Stichen kennt man. Sandra ist am Sonntag von einer Wespe am Oberarm erwischt worden und leidet derzeit sehr darunter.

    Ich drücke dir die Daumen, dass sich dsa relativ schnell wieder legt bei dir und nicht mehr so schmerzhaft ist.

    1. Hoffentlich geht es Sandra bald auch besser. Sag ihr liebe Grüße! Ich geh davon aus das der Schmerz bei meinem Stich bald nachlässt. Wenn nicht ist es ganz passend. Hab heut Mittag so oder so nen Arzttermin. Dann kann ich dem meinen hässlich angeschwollenen Oberschenkel gleich mal zeigen.

  2. Bei meiner Freundin sahen sie bisher auch immer so aus. In unserer neuen Wohnung ist das jetzt aber anders, da wird sie seltener gestochen und sie schwellen nicht so stark an. Dafür hören wir sie jede Nacht summen …

    Vielleicht liegt es ja daran, wer davor gestochen wurde. ..

  3. @Silke: Es geht wieder ein bisschen besser, aber der Oberarm tut trotzdem immer noch recht weh. Heute ließ ich den Verband zum ersten Mal ab – hätte ich net machen sollen! Das Brennen macht mich wahnsinnig! Ich hoffe nur, dass alles bald wieder abgeheilt ist.

    LG
    Sandra

    1. Ich find wenn’s brennt oder juckt ist das schlimmer als jeder Schmerz. Den kann man zur Not ignorieren aber kratzen oder so tut man immer wieder, ganz unterbewusst.

      1. Naja die zwei Stiche haben jetzt auch ganz schön weh getan. War auch net so angenehm. Gegen das Jucken kann ich wenigstens kratzen. Gegen den Schmerz net 9|

  4. Wow das sieht echt heftig aus. Wie Basti sagt, dass jucken ist das schlimmste. Da könnte man verrückt werden.

    Da wünsche ich dir doch mal eine gute Besserung.

    1. Hab mir gestern in der Apotheke dann ne Creme mit Hydrocortison geholt. Die hat jetzt ganz gut geholfen. Aber du hast absolut recht; kalt hilft wirklich auch gut.

  5. Oh, das sieht nicht so angenehm aus. Glücklicherweise wurde ich dieses Jahr noch recht gut verschont – hoffentlich bleibt das so, denn leider ziehe ich Mücken auch magisch an…

  6. Ich kenn das nur zu gut! Ich bin total allergisch auf das Gift von Mücken. Bei mir wirds nur noch so groß sondern platzt auf und juckt so heftig, dass ich mir meistens blutig kratze… Nicht schön… Ich fühle mit dir! 🙂

  7. du arme…das muss ich mal meinem Schatz zeigen, der jammert auch die ganze zeit über mückenstiche, allerdings sind die quasi nicht zu sehen 😉

  8. Du tust mir leid.
    … 9| …
    Auch mir ergeht manchmal es kaum anders. -.- Innerhalb kürzester Zeit sind die Einstiche unerträglich: sie jucken höllisch und tun weh! Die größe ist bei mir jedoch oft kleiner (Ausnahmen waren bisher fünf Stiche mit einem Durchmesser von Ø 9-10 cm). Das Aussehen ‚deiner‘ Stiche unterscheidet sich kaum von dem der Meinen (außer in der Größe natürlich). Ich weiß nicht, ob das eine erlergische Reaktion ist, doch ich denke es liegt vor Allem an der Mückenart. So waren Mückenstiche einer so genannten ‚Tiegermücke‘ (der Name kommt von der schwarz-weißen Färbung) deutlich größer und schmerzhafter, als die der ‚Normal-Mücke‘ (die, die in deutschland am verbreitetsten ist und farblich eher braun ist). Gute Besserung!

    PS: Ich habe gehört Zwiebeln sollen als Hausmittel das Jucken etwas mildern, ausprobiert habe ich es aber noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.