Augsburg in der großen Welt der Politik

Jetzt wo doch alle darauf rum reiten das die werte Frau Ursula Schmidt ihr Auto mit in den Urlaub genommen hatte geht eines fast unter. Es war damals als Herr Helmut Kohl noch auf der politischen Bühne unterwegs war. Da kochte ein kleiner Spendenskandal hoch, der sich um Schmiergeldzahlungen drehte. Einer der Männer die damals eine Schlüsselrolle spielten ist heute in Augsburg eingetroffen und wird hier in der Fuggerstadt vor Gericht gestellt. Evtl. erhellt sich damit auch die damalige Spendenaffäre der CDU.

Leider findet man auf den Startseiten der größeren Nachrichtenportale nicht viel darüber. Da sind wir hier in der Provinz doch über unsere Lokalpresse froh. Die machen sogar Video von dem Daimler der irgendwo reinfährt. Genial!

Ein Gedanke zu „Augsburg in der großen Welt der Politik“

  1. Naja, heute war der Schreiber schon recht präsent. Aber das Thema hat eben schon einige Jahre auf dem Buckel und regt heute keinen mehr so auf, dass es irgendwie die Wahl beeinflussen könnte. Schweinekrise und Bankengrippe werden weiter dominieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.