lecker schmecker Johannisbeerkuchen

Wegen der vielen Lernerei komm ich grad nicht mal wirklich zum Kuchen backen. Aber vor ein paar Tagen hab ich mal wieder ne Ausnahme gemacht und einen Johannisbeerkuchen vom Blech gebacken. Ein bisschen was ist noch übrig. Das wird dann heute Mittag mit nem Kaffee bzw. nem Tee „vernichtet“.

DSCF3644

Rezept Johannisbeerkuchen vom Blech

Zutaten:
700 g Johannisbeeren
180 g Margarine
210 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier (Größe L)
350 g Mehl
150 g Haferflocken, fein
3/4 Pck. Backpulver
200 g Saure Sahne oder Schmand

Zubereitung:
Die Beeren abbrausen, trocken tupfen und von den Rispen streifen. Oder einfach tiefgekühlte Johannisbeeren verwenden. Margarine, 180 g Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Anschließend 3 Eier hinzugeben. Das Mehl mit den Haferflochen und dem Backpulver mischen und unter die Margarine-Zucker-Eier-Masse heben.
Ein Blech fetten und den Ofen auf 180° vorheizen.
Den Teig auf das Blech streichen. Die Beeren darauf verteilen. 1 Esslöffel Mehl über die Beeren streuen (damit sie nicht so saften).
Für den Guss 2 Eier trennen. Eigelbe mit 30 g Zucker und Schmand/saurer Sahne verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Masse über die Beeren geben. Den Kuchen ca. 40 Minuten backen.

Und anschließend einfach schmecken lassen 😀

5 Gedanken zu „lecker schmecker Johannisbeerkuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.