Augenschutz für den Sommer

Jahrelang habe ich nun eine Brille Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Beim Autofahren kann ich damit auch von weiten schon erkennen was auf den Schildern steht. Ich muss also nicht direkt daneben stehen um zu erkennen was drauf steht.

Einzig im Sommer war es bislang immer doof. Weil mit zugekniffenen Augen durch die Sonne fahren ist dann auch irgendwann blöde. Nachdem letztes Jahr schon eine neue Brille den Weg in die gute Stube fand sollte es dieses Jahr eine Sonnenbrille sein. Mein Wahl fiel auf folgendes schicke Stückchen.

Wer es noch immer nicht erkannt hat. Es darf sich eine zweite Designerbrille auf meiner Nasenwurzel breit machen. Nach Marc Jacobs ist es nun Ray Ban. Schickes Ding muss ich sagen. Versehen ist das gute Stück auch noch mit meiner Sehstärke. Einzig das lange darauf warten hatte mich fast zurückweichen lassen.

Jetzt fehlt zu meinem Glück etwas Zeit und ganz viel Sonne um das gute Stück auch durch Augsburg zu tragen.

2 Gedanken zu „Augenschutz für den Sommer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.